Tel: 03722 / 50 50 200 - Fax: 03722 / 50 50 202 - E-Mail: info@messgeraete-chemnitz.de

Fluke FLK-1664FC MSTR FTT KIT, 1664FC DE, 6500-2, T150, 117, 373, Trutest ADV

5.190,00 €*

% 6.215,37 €* (16.5% gespart)

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Tage

Für diesen Artikel ist der Expressversand verfügbar.
Artikelnummer: 31-105
Artikelzustand: NEU
Produktinformationen "Fluke FLK-1664FC MSTR FTT KIT, 1664FC DE, 6500-2, T150, 117, 373, Trutest ADV"

Fluke FLK-1664FC MSTR FTT KIT, 1664FC DE, 6500-2, T150, 117, 373, Trutest ADV Meister KIT

 

Lieferumfang:

 

Fluke 1664FC DE – Installationsprüfgerät mit Kalibrierzertifikat
Fluke 6500-2 – Tragbarer Geräteprüfer
mit Kalibrierzertifikat
Fluke T150VDE– Zweipolige Prüfgeräte
Fluke 117 – TRMS-Multimeter
Fluke 373 – TRMS-Stromzange
Fluke TRUTEST ADVANCED – Datenverwaltungssoftware

 

Fluke 1664 ist Teil der Serie 1660. Die neue Fluke-Serie 1660 überprüft die Sicherheit von elektrischen Anlagen in Haushalt, Gewerbe und Industrie. Sie stellen sicher, dass ortsfeste Verdrahtungen sicher und richtig installiert sind und die Installationsvorschriften gemäß IEC 60364 und alle relevanten örtlichen Normen erfüllen Die Prüfgeräte der Serie Fluke 1660 sind die einzige Prüfgeräte, die Schäden an angeschlossene Geräte verhindern.


Fluke 1664 FC enthält die Sicherheitsfunktion Insulation-Pre Test™ (zum Patent angemeldet). Diese Funktion verhindert, dass Sie Versuche mit Geräten durchführen, die während der Prüfung mit dem System verbunden sind, wodurch versehentliche Beschädigungen eliminiert werden.
Durch das Hinzufügen von Fluke Connect können Sie Testergebnisse jetzt direkt an Ihr Smartphone senden. Die Ergebnisse können dann an andere Mitglieder des Teams übertragen werden. Die Daten können auch in der Fluke Cloud™ gespeichert werden, was Schreibarbeiten und mögliche Fehler reduziert. Es ist eine sichere und präzise Möglichkeit zum Speichern von Prüfdaten und zum Erstellen von Zertifikaten mit Fluke TRUTEST (Datenverwaltungssoftware).

 

 Merkmale:

Insulation-Pre Test™-Sicherheitsfunktion
Isolierung bei L-N-, N-PE-Eingängen
Automatischer Prüfablauf
Durchgangsprüfung bei L-N-, N-PE-Eingängen
Fluke Connect®-Kompatibilität
ShareLive™-Abruf 
FlukeCloud™-Speicherung 
Ein-/ausschaltbarer automatischer Start für RCD/FI und Looptest
Z max-Speicher
Robuste Ausführung, Anschlusskabel mit Einzeleingang

 

Kunden haben auch gesehen

Fluke EXTL100-02 Prüfadapter für Schukoleitungen EXTL-100
Fluke EXTL100-02 Prüfadapter   Adapter EXTL100 für Verlängerungsleitungen für Fluke 6200, Fluke 6500.

27,00 €*
Fluke FLK-1664FC MSTR KT Meisterkit, 1664FC DE, 6500-2, T150, 117, 373, PC Software
Fluke FLK-1664FC MSTR KT Meisterkit, 1664FC DE, 6500-2, T150VDE, 117, 373, PC Software     Lieferumfang:   Fluke 1664FC DE – Installationsprüfgerät mit KalibrierzertifikatFluke 6500-2 – Tragbarer Geräteprüfer mit KalibrierzertifikatFluke T150VDE– Zweipolige PrüfgeräteFluke 117 – TRMS-MultimeterFluke 373 – TRMS-StromzangeFluke PC – Datenverwaltungssoftware   Fluke 1664 ist Teil der Serie 1660. Die neue Fluke-Serie 1660 überprüft die Sicherheit von elektrischen Anlagen in Haushalt, Gewerbe und Industrie. Sie stellen sicher, dass ortsfeste Verdrahtungen sicher und richtig installiert sind und die Installationsvorschriften gemäß IEC 60364 und alle relevanten örtlichen Normen erfüllen Die Prüfgeräte der Serie Fluke 1660 sind die einzige Prüfgeräte, die Schäden an angeschlossene Geräte verhindern. Fluke 1664 FC enthält die Sicherheitsfunktion Insulation-Pre Test™ (zum Patent angemeldet). Diese Funktion verhindert, dass Sie Versuche mit Geräten durchführen, die während der Prüfung mit dem System verbunden sind, wodurch versehentliche Beschädigungen eliminiert werden.Durch das Hinzufügen von Fluke Connect können Sie Testergebnisse jetzt direkt an Ihr Smartphone senden. Die Ergebnisse können dann an andere Mitglieder des Teams übertragen werden. Die Daten können auch in der Fluke Cloud™ gespeichert werden, was Schreibarbeiten und mögliche Fehler reduziert. Es ist eine sichere und präzise Möglichkeit zum Speichern von Prüfdaten und zum Erstellen von Zertifikaten mit Fluke DMS (Datenverwaltungssoftware).    Merkmale: Insulation-Pre Test™-SicherheitsfunktionIsolierung bei L-N-, N-PE-EingängenAutomatischer PrüfablaufDurchgangsprüfung bei L-N-, N-PE-EingängenFluke Connect®-KompatibilitätShareLive™-Abruf FlukeCloud™-Speicherung Ein-/ausschaltbarer automatischer Start für RCD/FI und LooptestZ max-SpeicherRobuste Ausführung, Anschlusskabel mit Einzeleingang  

5.149,95 €*
Fluke 6500-2 DE Gerätetester Kit DGUV Tester 0702
Fluke 6500-2 DE KIT tragbarer Gerätetester Lieferung ohne EXTL100 Adapter, dieser ist optional erhältlich Fluke 6500-2 DE KIT enthält:   6500-2 Gerätetester mit Kalibrierzertifikat Kurzanleitung · Tragetasche aus Hartplastik · Messleitung · Prüfspitze · Krokodilklemme · Netzkabel · USB-Stick · USB-Kabel. WiFi USB Barcodeleser Fluke PC Software 500 Stück Geräteaufkleber für Gutbewertung 1000 Stück APP 1000, Aufkleber mit Zahlen für Barcode-Anwendungen     Führen Sie mehr Tests pro Tag durch Der Gerätetester Fluke 6500-2 zeichnet sich durch geringes Gewicht, geringe Größe, Eintastenbedienung und verbesserte Automatiktests aus. So können Sie die Anzahl der Tests an ortsveränderlichen Geräten pro Tag steigern.  Mit dem Gerätetester 6500-2 können Messungen ohne Qualitätsverlust bei den Ergebnissen schneller durchgeführt werden. Schnelle Eintastenbedienung Jede der voreingestellten Testroutinen wird durch Druck einer einzigen Taste abgerufen. Das ist viel einfacher als eine Bedienung über Menüs oder die Auswahl mehrerer Funktionen und ermöglicht eine schnellere und effizientere Arbeitsweise. Das Modell 6500-2 ist zusätzlich mit benutzerdefinierten Testroutinen und einer alphanumerischen Tastatur für schnelle Dateneingaben ausgestattet. Geringes Gewicht ... Der tragbare Gerätetester 6500-2 ist äußerst kompakt und kann bei Arbeiten vor Ort leicht mitgeführt werden. Der beiliegende stabile Hartschalenkoffer schützt das Gerät während des Transports und bietet darüber hinaus Platz für Zubehör und andere Geräte. Robust Dieser tragbare Gerätetester ist – wie alle Geräte von Fluke – robust und für den Einsatz vor Ort ausgelegt. Mit einem tragbaren Gerätetester von Fluke verfügen Sie über eine universelle Lösung mit allen Funktionen zum Testen tragbarer Geräte.   Schnellere und einfachere Messungen nach VDE 0701/0702 an ortsveränderlichen Geräten Eintastenbedienung: jede Testfunktion wird über eine spezielle Taste gestartet Voreingestellte Werte für Gut/Schlecht ermöglichen Zeitersparnis Großes Display mit Hintergrundbeleuchtung zum einfachen Ablesen Einzelnetzsteckdose für den Geräteanschluss Separate IEC-Steckdose zum einfachen Prüfen von Kaltgeräteleitungen Abnehmbare Messleitungen für schnellen Austausch vor Ort Integrierter Tragegriff USB-Port für Datenübertragung Integrierter Tastatur für schnelle Dateneingabe Speicherung von Messdaten auf USB-Speichermedien und Übertragung an einen PC Großes Grafikdisplay mit Hintergrundbeleuchtung Voreingestellte Automatik-Testsequenzen für erhöhte Benutzerfreundlichkeit Schnellere Dateneingabe durch integrierte Codes für Standort, Messpunkt und Beschreibung Speicherprüffunktion für mehr Kontrolle vor Ort USB-Port für Datenübertragung Technische Daten Spezifikationen Die Genauigkeitsangabe für den Anzeigebereich ist definiert als ± (% vom Messwert + Digits) bei 23 °C ± 5 °C, ≤ 75 % rel. Zwischen 0 °C und 18 °C sowie zwischen 28 °C und 40 °C, können sich die Ungenauigkeitswerte pro °C um 0,1 x (Angabe Ungenauigkeit) verschlechtern. Die Genauigkeiten für die Messbereiche sind entsprechend den Normen EN61557-1: 1997, EN61557-2: 1997, EN61557‑4: 1997, EN61557-6: 1997, DIN VDE0404-2 spezifiziert. Einschaltprüfung Die Prüfung zeigt verwechselte Leiter und fehlende Schutzleiter an und misst die Netzspannung und Netzfrequenz. Anzeigebereich 90 V bis 264 V Ungenauigkeit bei 50 Hz ± (2% + 3 Zählwerte) Auflösung 0,1 V Eingangsimpedanz > 1 MΩ // 2,2 nF Maximale Netzeingangsspannung 264 V Erdungsprüfung (R pe) Anzeigebereich 0 bis 19,99 Ω Ungenauigkeit (nach Leiterprüfung-Nullabgleich) ± (2,5% + 4 Zählwerte) Auflösung 0,01 Ω Prüfstrom 200 mA AC -0 % +40 % an 1,99 Ω 25 A AC ± 20 % an 25 mΩ bei 230 V Leerlaufspannung > 4 V, < 24 V (AC) Messleitungskompensation Max. bis 1,99 Ω Isolationsprüfung (R iso) Anzeigebereich 0 bis 299 MΩ Ungenauigkeit ± (5 % + 2 Digits) von 0,1 bis 300 MΩ Auflösung 0,01 MΩ (0 bis 19,99 MΩ) 0,1 MΩ (20 bis 199,9 MΩ) 1 MΩ (200 bis 299 MΩ) Prüfspannung 500 V DC -0% 25% bei 500 kΩ Last oder 250 V DC -0 % +25 % bei 250 kΩ Last Prüfstrom > 1 mA bei 500 kΩ Last, < 15 mA bei 0 Ω Automatische Entladungszeit < 0,5 s für 1 μF Max. Kapazitive Last Betriebsfähig bis zu 1 µF Messung des Berührungsstroms (IB) Anzeigebereich 0 bis 1,99 mA AC Ungenauigkeit ± (4% + 2 Zählwerte) Auflösung 0,01 mA Interner Widerstand (per Sonde) 2 kΩ Messverfahren Sonde* Messung des Ersatzableitstroms (IEA) Anzeigebereich 0 bis 19,99 mA AC Ungenauigkeit ± (2,5% + 3 Zählwerte) Auflösung 0,01 mA Prüfspannung 100 V AC ± 20 % Last-/Differenzstrommessung: Laststrom Anzeigebereich 0 A bis 16 A Ungenauigkeit ± (4% + 2 Zählwerte) Auflösung 0,1 A* Last-/Differenzstrommessung: Leistung Anzeigebereich 230 V Netzspannung 0,0 VA bis 3,7 kVA Ungenauigkeit ± (5 % + 3 Zählwerte) Auflösung 1 VA (0 bis 999 VA), 0,1 kVA (>1,0 kVA) Last-/Differenzstrommessung: Schutzleiterstrom Anzeigebereich 0 bis 19,99 mA Ungenauigkeit ± (4% + 4 Zählwerte) Auflösung 0,01 mA* PELV-Test Ungenauigkeit bei 50 Hz ± (2% + 3 Zählwerte) Überlastungsschutz 300 V effektiv Schwellwert für Warnung 25 V effektiv FI-Prüfung: Auslösestrom Betriebsfehler ±10 % Nennwert 30 mA Ungenauigkeit ±5 % FI-Prüfung: Auslösezeit Normforderung 61557 Teil 6; Toleranz des Nennprüfstroms 0 % bis +10 % Betriebsfehler ±10 % Typ des RCD AC Netzspannung 30 mA Anzeigebereich 310 ms Auflösung 0,1 ms Ungenauigkeit 3 ms Maximalwerte Auslösezeit bei 100 % (30 mA) 300 ms Maximalwerte Auslösezeit bei 500 % (150 mA) 40 ms *Der Prüfling wird während der Prüfung mit Netzspannung versorgt.   Umgebungsdaten Betriebstemperatur 0 bis 40 °C Relative Luftfeuchtigkeit Nicht kondensierend < 10 °C 95 % von 10 bis 30 °C 75 % von 30 bis 40 °C   Sicherheitsbestimmungen Sicherheitsspezifikation Erfüllt EN61010-1 3. Ausgabe CAT II, 300 V, Verschmutzungsgrad 2 DIN VDE0404-1 und DIN VDE0404-2 DIN VDE 0413/EN 61557 Teile 1, 2, 4, 6, 10 CAT II, 300 V, Verschmutzungsgrad 2   Mechanische & allgemeine Daten Abmessungen 200 mm (L) x 275 mm (B) x 114 mm (H) Gewicht 3,13 kg Stromversorgung 230 V +10 % -15 %, 50 Hz ±2 Hz oder (nur bei 6500-2: 110 V +10 % -15 %, 50 Hz ±2 Hz) Leistungsaufnahme (Tester) 13 W typisch (Leerlauf) max. 60 W während 25 A Leiterprüfung Bei Lagerung Temperatur -10 bis 60 °C Korrosion 70 °C bei 95 % relativer Luftfeuchte für max. 5 Tage Höhe über NN bei Betrieb 0 bis 2000 m Abdichtung IP-40 (Gehäuse), IP-20 (Steckverbinder) EMV Erfüllt EN 61326-1, tragbar EMI-Festigkeit 3 V/m

2.533,51 €*
%
Fluke FLK-FEV300/KIT DE Prüfadaptersatz für Elektrofahrzeug-Ladestationen 1664FC
Fluke FLK-FEV300/KIT DE Prüfadaptersatz für Elektrofahrzeug-Ladestationen 1664FC Lieferumfang: FEV300/BASIC Prüfadapter 1664 FC Multifunktions-Installationstester FEV300-CON-TY2 Prüfkabel Typ 2 Tragetasche   Wichtigste Merkmale Schutzleiter (PE) können auf ein mögliches Vorhandensein gefährlicher Spannungen gegen Erde sicher geprüft werden Simulation verschiedener Strombelastbarkeiten der Ladeverkabelung Simulation der Fahrzeugladezustände  Simulation eines Erdungsfehlers (PE) Fluke 1664 FC zur Durchführung von Installationsprüfungen und Prüfkabel Typ 2 im Lieferumfang     Allgemeine Funktionsmerkmale Eingangsspannung Bis zu 250 V (einphasiges System)/bis zu 480 V (Dreiphasensystem), 50/60 Hz, max. 10 A Interne Leistungsaufnahme Max. 3 W Prüfkabel FEV300-CON-TY2 AC-Ladebetriebsart 3, geeignet für Typ 2 gemäß IEC 62196-2, für Steckdose oder für ein fest angeschlossenes Ladekabel mit Fahrzeuganschluss (Typ 2, 7-polig, dreiphasig) Prüfkabel FEV300-CON-TY1 AC-Ladebetriebsart 3, geeignet für Typ 1 gemäß IEC 62196-2 bzw. SAE J1772 mit Fahrzeuganschluss (Typ 1, 5-polig, einphasig) Abmessungen (H×B×T) 110  × 45  × 220 mm (ohne Prüfkabel und Stecker) Gewicht (einschließlich Prüfkabel Typ 1 oder Typ 2) Ca. 1 kg Sicherheitsnormen IEC/EN 61010-1, Verschmutzungsgrad 2IEC/EN 61010-2-030, CAT II 300 V, Schutzklasse II Schutzart Gemäß IEC 60529: IP 54 (Gehäuse)Gemäß IEC 60529: IP 54 (Steckdosen mit aufgesteckten Schutzkappen, Stecker in angeschlossenem Zustand oder mit aufgesteckten Schutzkappen, ansonsten IP 20) Betriebstemperatur -20 °C bis 40 °C Lagertemperatur -20 °C bis 50 °C Relative Luftfeuchte bei Betrieb (Bereich) 10 % bis 85 % RH, nichtkondensierend Relative Luftfeuchtigkeit bei Lagerung 0 % bis 85 %, nicht kondensierend Max. Höhenlage bei Betrieb 2000 m max. Funktionen Schutzleiter-Vorprüfung (PE) Anzeige bei >50 V AC/DC zwischen Schutzleiter (PE) und Berührungssensor PP-Simulation (Kabelsimulation) Offen, 13 A, 20 A, 32 A, 63 A CP-Zustände (Kontaktpilot) Zustand A, B, C, D CP-Fehlerzustand E Ein/Aus (CP-Signal zu PE kurzgeschlossen) Schutzleiter-Fehlerzustand F (Erdungsfehler) Ein/Aus (Unterbrechung des Schutzleiters) Ausgänge (nur zu Messzwecken) Messanschlüsse L1, L2, L3, N, PE Max. 250/480 V, max. 10 A Anschlüsse für CP-Signalausgang ca. +/-12 V Vorsicht: Bei falscher Verdrahtung oder bei einem Fehler an der Ladestation können diese Anschlüsse gefährlich sein.   Wechselspannungsmessung Bereich 500 V Auflösung 0,1 V Genauigkeit bei 45 bis 66 Hz 0,8 % + 3 Zählwerte Eingangsimpedanz 360 kΩ Überlastungsschutz 660 V effektiv Durchgangsprüfung (RLO) Messbereiche (Bereichsautomatik) 20 Ω/200 Ω/2000 Ω Auflösung 0,01 Ω/ 0,1 Ω/1 Ω Leerlaufspannung >4 V Isolationswiderstandsmessung (RISO) Prüfspannungen 50 / 100 / 250 / 500 / 1.000 V Genauigkeit der Prüfspannung (bei Nennprüfstrom) +10%, -0% Prüfspannungen 50 V100 V250 V500 V1000 V Bereich des Isolationswiderstands 20 MΩ / 50 MΩ20 MΩ / 100 MΩ20 MΩ / 200 MΩ20 MΩ / 200 MΩ / 500 MΩ20 MΩ / 200 MΩ / 1000 MΩ Auflösung 0,01 MΩ / 0,1 MΩ0,01 MΩ / 0,1 MΩ0,01 MΩ / 0,1 MΩ0,01 MΩ / 0,1 MΩ / 1 MΩ0,01 MΩ / 0,1 MΩ / 1 MΩ Prüfstrom 1 mA bei 50 kΩ1 mA bei 100 kΩ1 mA bei 250 kΩ1 mA bei 500 kΩ1 mA bei 1 MΩ Schleifen- und Netzimpedanz (ZI) Bereich 10 Ω / 0,001 Ω / Hochstrom-mΩ-Modus Auflösung 0,01 Ω / 0,1 Ω / 1 Ω Kurzschlussstrom (Ik), PSC-Test Bereich 1.000 A / 10 kA (50 kA) Auflösung 1 A / 0,1 kA Berechnete Werte Kurzschlussstrom/Erdschlussstrom (Ik/PEFC) oder Kurzschlussstrom (Ik/PSC) werden mittels Division der gemessenen Netzspannung durch die gemessene Schleifenimpedanz (L-PE) bzw. Netzimpedanz (L-N) ermittelt. Prüfung von Fehlerstromschutzeinrichtungen (RCD) RCD-Typ AC¹G²,S³ Fluke 1664 A, AC, B5, S Hinweise ¹Reagiert auf AC²Allgemein, keine Verzögerung³Zeitverzögerung4Reagiert auf Impulssignal5Reagiert auf ein geglättetes DC-Signal Auslösezeitprüfung (ΔT) Stromeinstellungen¹ 10–30–100–300–500–1000 mA – VAR10–30–100 mA Multiplikator x ½, x 1x 5 Messbereiche RCD Typ G 310 ms50 ms RCD Typ S 510 ms160 ms Hinweise ¹Nur 1000 mA Typ ACNur 700 mA (max.) (Typ A) im VAR-ModusDer VAR-Modus ist für Typ B nicht verfügbar. RCD-Auslösestrommessung, Rampenverfahren (IΔN) Strombereich 30 % bis 110 % des Nennstroms des RCD¹ Stufengröße 10 % von IΔN² Verweilzeit Typ G 300 ms/Schritt Typ S 500 ms/Schritt Messgenauigkeit ±5 % Spezifizierte Auslösestrombereiche (gemäß EN 61008-1) 50 % bis 100 % für Typ AC35 % bis 140 % für Typ A (>10 mA)35 % bis 200 % für Typ A (≤10 mA)50 % bis 200 % für Typ B²5 % für Typ B Hinweise ¹30 % bis 150 % für Typ A IΔN > 10 mA30 % bis 210 % für Typ A IΔN = 10 mA20 % bis 210 % für Typ B Erdwiderstandsprüfung (RE) Bereich 200 Ω/2000 Ω Auflösung 0,1 Ω/1 Ω Frequenz 128 Hz Ausgangsspannung 25 V Phasendrehrichtung Symbol  Drehfeldrichtungsanzeige ist aktiv. Allgemeine Spezifikationen Abmessungen (L x B x H) 10 x 25 x 12,5 cm Gewicht (einschl. Batterien) 1,3 kg Batterietyp, Anzahl 1,5 V Typ AA (LR6, Mignon), 6 Stück pro Gerät. Schutzart IP 40 Sicherheit Entspricht EN 61010-1 Ausgabe 2.0 (2001-02), UL61010, ANSI/ISA -s82.02.01 2000 und CAN/CSA c22.2 Nr. 1010, 2. Ausgabe Überspannungskategorien CAT III 500 V, CAT IV 300 V Elektrische Sicherheit in Niederspannungsnetzen EN 61557-1 bis EN 61557-7 2. Ausgabe und EN 61557-10 2. Ausgabe    

2.749,95 €* 3.332,00 €* (17.47% gespart)
%
Fluke FLK-SMFT-1000/PRO Multifunktionales PV-Analysator Fluke SMFT-1000/PRO
Fluke FLK-SMFT-1000/PRO Multifunktionales PV-Analysator Fluke SMFT-1000/PRO   Lieferumfang: Fluke SMFT-1000-BP Professioneller Werkzeugrucksack SMFT-1000 Multifunktionaler PV-Analysator Tragegurt Sicherungssatz Adapterkabel IRDA Optisch auf USB Nullpunktadapter IRR2-BT Einstrahlungsmessgerät mit drahtloser Datenübertragung 80PR-IRR Externer Temperaturfühler Halterung für Montage am Solarpanel Hartschalenkoffer i100 Wechsel-/Gleichstromzange bis 100 A TPAK Magnet-Set TP1000 Messsonde mit Fernauslösetaste TL1000 Messleitungssatz TL1000-MC4 Messleitungssatz TL1000/30M Messleitung auf Rolle Kupplungssatz Fluke Trutest PC Software     WICHTIGE PRÜFFUNKTIONEN FÜR DIE REGELMÄSSIGE INSPEKTION VON PV-ANLAGEN: Komplette Sicherheitsprüfung gemäß IEC 62446-1 Kategorie 1: • Schutzleiterwiderstand RPE • Spannung bei Stromkreisunterbrechung VOC, einschließlich Polarität • Kurzschlussstrom ISC • Isolationswiderstand RISO Prüfung der Betriebseigenschaften des Systems gemäß IEC 62446-1 Kategorie 2: • I-U-Kennlinienaufzeichnung und Softwareanalyse mit TruTest™ • Einstrahlung, Temperatur, Neigung, Himmelsrichtung    

5.499,95 €* 7.138,81 €* (22.96% gespart)
%
Fluke FLK-SMFT-1000/KIT Multifunktionales PV-Analysator Fluke SMFT-1000/KIT
Fluke FLK-SMFT-1000/KIT Multifunktionales PV-Analysator Fluke SMFT-1000/KIT   Lieferumfang: Fluke SMFT-1000-BP Professioneller Werkzeugrucksack SMFT-1000 Multifunktionaler PV-Analysator Tragegurt Sicherungssatz Adapterkabel IRDA Optisch auf USB Nullpunktadapter IRR2-BT Einstrahlungsmessgerät mit drahtloser Datenübertragung 80PR-IRR Externer Temperaturfühler Halterung für Montage am Solarpanel Hartschalenkoffer i100 Wechsel-/Gleichstromzange bis 100 A TPAK Magnet-Set TP1000 Messsonde mit Fernauslösetaste TL1000 Messleitungssatz TL1000-MC4 Messleitungssatz TL1000/30M Messleitung auf Rolle Kupplungssatz     WICHTIGE PRÜFFUNKTIONEN FÜR DIE REGELMÄSSIGE INSPEKTION VON PV-ANLAGEN: Komplette Sicherheitsprüfung gemäß IEC 62446-1 Kategorie 1: • Schutzleiterwiderstand RPE • Spannung bei Stromkreisunterbrechung VOC, einschließlich Polarität • Kurzschlussstrom ISC • Isolationswiderstand RISO Prüfung der Betriebseigenschaften des Systems gemäß IEC 62446-1 Kategorie 2: • I-U-Kennlinienaufzeichnung und Softwareanalyse mit TruTest™ • Einstrahlung, Temperatur, Neigung, Himmelsrichtung    

5.219,95 €* 6.543,81 €* (20.23% gespart)