Tel: 03722 / 50 50 200 - Fax: 03722 / 50 50 202 - E-Mail: info@messgeraete-chemnitz.de

Fluke SCC290 Software und Hartschalenkoffer

619,95 €*

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Tage

Artikelnummer: 19-095
Artikelzustand:
Produktinformationen "Fluke SCC290 Software und Hartschalenkoffer"

Fluke SCC290 Zubehörsatz für Fluke 190 Serie II 

 

Lieferumfang:

- Fluke C290 Hartschalenkoffer

- Fluke SW90W PC Software

 

 

 

 

Kunden haben auch gesehen

FLUKE MDA-550/FPC EU Motorantrieb-Analysator, 4 Kanäle, 500 MHz PRO MDA550-III + Premium Care
FLUKE MDA-550/FPC EU Motorantrieb-Analysator, 4 Kanäle, 500 MHz PRO MDA550-III + Premium Care   Lieferumfang: Fluke MDA-550 Serie III mit Fluke Premium CARE (Wert 720,00€) (Aktivierung nach Erhalt online über Fluke) 1x BP 291 Li-Ion-Akkusatz 1x BC190 Ladegerät/Netzteil 3x VPS421 100:1 Hochspannungstastköpfe mit Krokodilklemmen 1x VPS410-II-R 10:1 500 MHz Spannungstastkopf 3x i400s Wechselstromzange 1x Wellenspannungssatz SVS-500 (3x Bürste) Tastkopfhalter Zweiteilige Verlängerungsstange und Magnetsockel Große Schutztasche mit Rollen (C437-II) FlukeView-2 PC-Software (Vollversion) WLAN-Dongle   Fluke Premium Care Verhindert unerwartete Ausfallzeiten durch beschädigte Messgeräte oder Zubehör, die kalibriert oder repariert werden müssen.   Der MDA-550 ist das ideale tragbare Messgerät für die Analyse von Motorantrieben und hilft Ihnen, für Systeme mit invertergeregelten Motorantrieben typische Fehler zu suchen und zu beheben. Messung wichtigster Parameter von Motorantrieben, einschließlich Spannung, Strom, DC-Bus-Spannungspegel und AC-Brummspannung, Spannungs- und Stromunsymmetrie und Oberschwingungen, Spannungsmodulation und Spannungsentladungen an der Motorwelle. Umfangreiche Messungen von Oberschwingungen, um die Auswirkungen von Oberschwingungen niedriger und hoher Ordnung auf das Energieversorgungssystem zu ermitteln. Geführte Messungen am Eingang des Motorantriebs, DC-Bus, Ausgang des Antriebs, Eingang und Welle des Motors, mit schrittweisen Anleitungen zu Spannungs- und Stromanschlüssen in grafischer Form. Vereinfachte Messeinstellungen mit voreingestellten Messprofilen zur automatischen Auslösung der Datenerfassung, basierend auf dem gewählten Testverfahren. Schnelles und einfaches Erstellen von Berichten für die perfekte Dokumentation der Fehlersuche und für die Zusammenarbeit mit anderen. Messen zusätzlicher elektrischer Parameter mithilfe des umfangreichen Funktionsumfangs eines 500-MHz-Oszilloskops, eines Messgeräts und einer Datenaufzeichnung für die Messung sämtlicher elektrischen und elektronischen Parameter industrieller Systeme.     Kombinationen aus Messungen und Analysen Messpunkt Untergruppe Messwert 1 Messwert 2 Messwert 3 Messwert 4 Eingang Motorantrieb Spannung und Strom Phase–Phase V–A–Hz V AC + DC A AC + DC Hz   V Spitze V Spitze max V Spitze min V Spitze–Spitze Crestfaktor A Spitze A Spitze max A Spitze min A Spitze–Spitze Crestfaktor Phase–Erde V–A–Hz V AC + DC A AC + DC Hz   V Spitze V Spitze max V Spitze min V Spitze–Spitze Crestfaktor A Spitze A Spitze max A Spitze min A Spitze–Spitze Crestfaktor Spannungsunsymmetrie Unsymmetrie V AC + DC V AC + DC V AC + DC Unsymmetrie Spitze V Spitze–Spitze V Spitze–Spitze V Spitze–Spitze   Stromunsymmetrie Unsymmetrie A AC + DC A AC + DC A AC + DC Unsymmetrie Spitze A Spitze–Spitze A Spitze–Spitze A Spitze–Spitze   DC-Bus des Motorantriebs DC   V DC V Spitze–Spitze V Spitze max   Brummspannung   V AC V Spitze–Spitze Hz   Ausgang Motorantrieb Spannung und Strom (gefiltert) V–A–Hz V PWM A AC + DC Hz V/Hz V Spitze V Spitze max V Spitze min V Spitze–Spitze Crestfaktor A Spitze A Spitze max A Spitze min A Spitze–Spitze Crestfaktor Spannungsunsymmetrie Unsymmetrie V PWM V PWM V PWM Unsymmetrie Spitze V Spitze–Spitze V Spitze–Spitze V Spitze–Spitze   Stromunsymmetrie Unsymmetrie A AC + DC A AC + DC A AC + DC Unsymmetrie Spitze A Spitze–Spitze A Spitze–Spitze A Spitze–Spitze   Spannungsmodulation Phase–Phase Zoom 1 V PWM V Spitze–Spitze Hz V/Hz Zoom 2 V Spitze max V Spitze min Delta V   Zoom 3 Spitze V Spitze max Delta V/s Anstiegszeit Spitze Überschwingen Zoom 3 Pegel Delta V Delta V/s Anstiegszeit Pegel Überschwingen Phase–Erde Zoom 1 V PWM V Spitze–Spitze V Spitze max V Spitze min Zoom 2 V Spitze max V Spitze min Delta V Hz Zoom 3 Spitze V Spitze max Delta V/s Anstiegszeit Spitze Überschwingen Zoom 3 Pegel Delta V Delta V/s Anstiegszeit Pegel Überschwingen Phase–DC + Zoom 1 V PWM V Spitze–Spitze V Spitze max V Spitze min Zoom 2 V Spitze max V Spitze min Delta V Hz Zoom 3 Spitze V Spitze max Delta V/s Anstiegszeit Spitze Überschwingen Zoom 3 Pegel Delta V Delta V/s Anstiegszeit Pegel Überschwingen Phase–DC - Zoom 1 V PWM V Spitze–Spitze V Spitze max V Spitze min Zoom 2 V Spitze max V Spitze min Delta V Hz Zoom 3 Spitze V Spitze max Delta V/s Anstiegszeit Spitze Überschwingen Zoom 3 Pegel Delta V Delta V/s Anstiegszeit Pegel Überschwingen Eingang am Motor Spannung und Strom (gefiltert) V–A–Hz V PWM A AC + DC Hz V/Hz V Spitze V Spitze max V Spitze min V Spitze–Spitze Crestfaktor A Spitze A Spitze max A Spitze min A Spitze–Spitze Crestfaktor Spannungsunsymmetrie Unsymmetrie V PWM V PWM V PWM Unsymmetrie Spitze V Spitze–Spitze V Spitze–Spitze V Spitze–Spitze   Stromunsymmetrie Unsymmetrie A AC + DC A AC + DC A AC + DC Unsymmetrie Spitze A Spitze–Spitze A Spitze–Spitze A Spitze–Spitze   Spannungsmodulation Phase–Phase Zoom 1 V PWM V Spitze–Spitze Hz V/Hz Zoom 2 V Spitze max V Spitze min Delta V   Zoom 3 Spitze V Spitze max Delta V/s Anstiegszeit Spitze Überschwingen Zoom 3 Pegel Delta V Delta V/s Anstiegszeit Pegel Überschwingen Phase–Erde Zoom 1 V PWM V Spitze–Spitze V Spitze max V Spitze min Zoom 2 V Spitze max V Spitze min Delta V Hz Zoom 3 Spitze V Spitze max Delta V/s Anstiegszeit Spitze Überschwingen Zoom 3 Pegel Delta V Delta V/s Anstiegszeit Pegel Überschwingen Motorwelle Spannung an der Welle Ereignisse Aus V Spitze–Spitze       Ereignisse Ein Delta V Anstiegs-/Abfallzeit Delta V/s Ereignisse/s Eingang/Ausgang der Antriebssteuerung und Motoreingang Oberschwingungen Spannung V AC V Grundschwingung Hz Grundschwingung % THD Strom A AC A Grundschwingung Hz Grundschwingung % THD/TDD   Messfunktion Spezifikation Gleichspannung (V DC) Maximale Spannung mit Tastkopf 10:1 oder 100:1 1000 V Maximale Auflösung mit Tastkopf 10:1 oder 100:1 (Spannung gegen Erde) 1mV/10mV Anzeigeumfang 999 Zählschritte Genauigkeit bei 4 s bis 10 µs/div ±(1,5 % v. Mw. + 6 Zählwerte) Echteffektivspannung (VAC oder VAC + DC) (bei angewählter DC-Kopplung) Maximale Spannung mit Tastkopf 10:1 oder 100:1 (Spannung gegen Erde) 1000 V Maximale Auflösung mit Tastkopf 10:1 oder 100:1 1 mv/10 mV Anzeigeumfang 999 Zählschritte DC bis 60 Hz ±(1,5 % v. Mw. + 10 Zählwerte) 60 Hz bis 20 kHz ±(2,5 % v. Mw. + 15 Zählwerte) 20 kHz bis 1 MHz ±(5 % v. Mw. + 20 Zählwerte) 1 MHz bis 25 MHz ±(10 % v. Mw. + 20 Zählwerte) PWM-Spannung (V pwm) Zweck Messungen an pulsweitenmodulierten Signalen, z. B. an Wechselrichterausgängen von Motorantrieben Prinzip Die Messwerte zeigen die Effektivspannung auf Basis des Mittelwerts von Abtastpunkten der Grundfrequenz über eine Reihe von Perioden Genauigkeit Wie V AC + DC für Sinussignale Spitzenspannung (V Spitze) Messarten Max. Spitze, Min. Spitze oder Spitze–Spitze Maximale Spannung mit Tastkopf 10:1 oder 100:1 (Spannung gegen Erde) 1000 V Maximale Auflösung mit Tastkopf 10:1 oder 100:1 10 mV Genauigkeit Max. Spitze, Min. Spitze ± 0,2 Division Spitze–Spitze ± 0,4 Division Anzeigeumfang 800 Zählschritte Strom, mit Stromzange Bereiche Wie bei V AC, V AC + DC oder V Spitze Skalierungsfaktoren 0,1 mV/A, 1 mV/A, 10 mV/A, 20 mV/A, 50 mV/A, 100 mV/A, 200 mV/A, 400 mV/A Genauigkeit Wie bei V AC, V AC + DC oder V Spitze (Genauigkeit der Stromzange hinzufügen) Frequenz (Hz) Bereich 1,000 Hz bis 500 MHz Bereichsendwert 9999 Zählschritte Genauigkeit ±(0,5 % v. Mw. + 2 Zählwerte) V/Hz-Verhältnis Zweck Zeigt den gemessenen V PWM-Wert (siehe V PWM) geteilt durch die Grundfrequenz bei Antrieben für Wechselstrommotoren mit regelbarer Drehzahl an Genauigkeit % Veff + % Hz Spannungsunsymmetrie am Eingang Antrieb Zweck Zeigt die höchste Differenz in Prozent von einer der Phasen im Vergleich zum Mittelwert der 3 Echteffektiv-Spannungen an Genauigkeit Indikativ, in %, basierend auf Gleichstromwerten Stromunsymmetrie am Ausgang Antrieb und Motoreingang Zweck Zeigt die höchste Differenz in Prozent von einer der Phasen im Vergleich zum Mittelwert der 3 PWM-Spannungen an Genauigkeit Indikativ, in %, basierend auf V PWM-Werten Stromunsymmetrie am Eingang Antrieb Zweck Zeigt die höchste Differenz in Prozent von einer der Phasen im Vergleich zum Mittelwert der 3 Wechselstromwerte an Genauigkeit Indikativer Prozentsatz basierend auf A AC+DC-Werten Stromunsymmetrie Ausgang Antrieb und Motoreingang Zweck Zeigt die höchste Differenz in Prozent von einer der Phasen im Vergleich zum Mittelwert der 3 Wechselstromwerte an Genauigkeit Indikativ, in %, basierend auf Wechselstromwerten Anstiegs- und Abfallzeit Messgrößen Spannungsdifferenz (dV), Zeitunterschied (dt), Spannungs- vs. Zeitunterschied (dV/dt), Überschwingen Genauigkeit Siehe Oszilloskop-Genauigkeit Oberschwingungen und Spektrum Oberschwingungen DC bis 51. Oberschwingung Spektrumbereiche 1–9 kHz, 9–150 kHz (20-MHz-Filter eingeschaltet), bis zu 500 MHz (Spannungsmodulation) Spannung an der Welle Ereignisse/Sekunde Indikativ, in %, basierend auf Anstiegs- und Abfallzeit (Impulsentladungen) Bericht Datenerfassung Anzahl der Bildschirme Üblicherweise können 50 Bildschirme in Berichten gespeichert werden (abhängig vom Komprimierungsverhältnis) Übertragung zum PC Mit einem 32-GB- oder kleinerem 2-GB-USB-Stick oder einem Mini-USB-auf-USB-Kabel oder einer WLAN-Verbindung und FlukeView™ 2 für ScopeMeter® Tastkopf-Einstellungen Spannungstastkopf 1:1, 10:1, 100:1, 1000:1, 20:1, 200:1 Stromzange 0.1 mV/A, 1 mV/A, 10 mV/A, 20 mV/A, 50 mV/A, 100 mV/A, 200 mV/A, 400 mV/A Spannungstastkopf für Motorwelle 1:1, 10:1, 100:1 Sicherheit gemäß Normen Allgemein Gemäß IEC 61010-1: Verschmutzungsgrad 2 Messung Messung IEC 61010-2-030: CAT IV 600 V / CAT III 1000 V Höchste Spannung zwischen beliebigem Anschluss und Erde 1000 V Max. Eingangsspannungen Über VPS410-II oder VPS421 1000 V CAT III / 600 V CAT IV BNC-Eingang A, B, C, D direkt 300 V CAT IV Max. Schwebespannung, Messgerät oder Messgerät mit Spannungstastkopf VPS410-II/VPS421 Von jedem beliebigen Anschluss zur Schutzerde 1000 V CAT III / 600 V CAT IV zwischen jedem beliebigen Anschluss 1000 V CAT III / 600 V CAT IV Arbeitsspannung zwischen Tastkopf und Tastkopfreferenzkabel VPS410-II: 1000 VVPS421: 2000 V  

9.499,95 €*
Hikmicro AI76 Industrie Schallkamera Gasleck Gaskamera Leckagekamera mit 128 Mikrofonen
  Hikmicro AI76 Industrie Schallkamera Gasleck Gaskamera Leckagekamera mit 128 Mikrofonen 800x480 Pixel 2kHz - 96kHz   Lieferumfang: Ai76 Schallkamera mit Schutzabdeckung 2 Akkus mit Ladestation + Netzadapter USB Kabel HDMI Kabel Handschlaufe SD Speicherkarte Hartschalenkoffer   Die tragbare Industrie-Schallkamera Hikmicro Ai76 hat durch die Anordnung mehrerer Mikrofone ein erweitertes Aufnahmefeld und ermöglicht Instandhaltungsteams die schnelle und genaue Lokalisierung von Luft-, Gas- und Vakuumlecks in Druckluftsystemen, selbst in lauten Umgebungen. Ihre Bedienung ist einfach zu erlernen und anzuwenden. Auf dem 4,3" LC-Touchscreen wird ein Sichtbild mit einer Schallabbildung überlagert, damit die Stelle des Lecks schnell lokalisiert werden kann. Dank der einfachen, intuitiven Bedienoberfläche können Techniker die Schallfrequenz eines Lecks eingrenzen, um laute Hintergrundgeräusche herauszufiltern. Innerhalb weniger Stunden kann ein Team die gesamte Anlage prüfen – während des Betriebs bei Volllast. Jetzt können Sie endlich schnell und einfach erkennen, welche Reparaturen von Luftlecks nötig sind, um einen effizienten Betrieb zu gewährleisten und die Energiekosten zu senken. Die Bilder können zur Berichterstellung gespeichert und exportiert werden. Lassen Sie nicht mehr zu, dass sich niemand um ein Leck kümmert.                

10.827,00 €*
%
FLUKE-MDA-550-III Motorantrieb-Analysator, 4 Kanäle, 500 MHz PRO MDA550
FLUKE MDA-550 Serie III Motorantrieb-Analysator, 4 Kanäle, 500 MHz   Lieferumfang: Fluke MDA-550 Serie III 1x BP 291 Li-Ion-Akkusatz 1x BC190 Ladegerät/Netzteil 3x VPS421 100:1 Hochspannungstastköpfe mit Krokodilklemmen 1x VPS410-II-R 10:1 500 MHz Spannungstastkopf 3x i400s Wechselstromzange 1x Wellenspannungssatz SVS-500 (3x Bürste) Tastkopfhalter Zweiteilige Verlängerungsstange und Magnetsockel Große Schutztasche mit Rollen (C437-II) FlukeView-2 PC-Software (Vollversion) WLAN-Dongle   Der MDA-550 ist das ideale tragbare Messgerät für die Analyse von Motorantrieben und hilft Ihnen, für Systeme mit invertergeregelten Motorantrieben typische Fehler zu suchen und zu beheben. Messung wichtigster Parameter von Motorantrieben, einschließlich Spannung, Strom, DC-Bus-Spannungspegel und AC-Brummspannung, Spannungs- und Stromunsymmetrie und Oberschwingungen, Spannungsmodulation und Spannungsentladungen an der Motorwelle. Umfangreiche Messungen von Oberschwingungen, um die Auswirkungen von Oberschwingungen niedriger und hoher Ordnung auf das Energieversorgungssystem zu ermitteln. Geführte Messungen am Eingang des Motorantriebs, DC-Bus, Ausgang des Antriebs, Eingang und Welle des Motors, mit schrittweisen Anleitungen zu Spannungs- und Stromanschlüssen in grafischer Form. Vereinfachte Messeinstellungen mit voreingestellten Messprofilen zur automatischen Auslösung der Datenerfassung, basierend auf dem gewählten Testverfahren. Schnelles und einfaches Erstellen von Berichten für die perfekte Dokumentation der Fehlersuche und für die Zusammenarbeit mit anderen. Messen zusätzlicher elektrischer Parameter mithilfe des umfangreichen Funktionsumfangs eines 500-MHz-Oszilloskops, eines Messgeräts und einer Datenaufzeichnung für die Messung sämtlicher elektrischen und elektronischen Parameter industrieller Systeme.     Kombinationen aus Messungen und Analysen Messpunkt Untergruppe Messwert 1 Messwert 2 Messwert 3 Messwert 4 Eingang Motorantrieb Spannung und Strom Phase–Phase V–A–Hz V AC + DC A AC + DC Hz   V Spitze V Spitze max V Spitze min V Spitze–Spitze Crestfaktor A Spitze A Spitze max A Spitze min A Spitze–Spitze Crestfaktor Phase–Erde V–A–Hz V AC + DC A AC + DC Hz   V Spitze V Spitze max V Spitze min V Spitze–Spitze Crestfaktor A Spitze A Spitze max A Spitze min A Spitze–Spitze Crestfaktor Spannungsunsymmetrie Unsymmetrie V AC + DC V AC + DC V AC + DC Unsymmetrie Spitze V Spitze–Spitze V Spitze–Spitze V Spitze–Spitze   Stromunsymmetrie Unsymmetrie A AC + DC A AC + DC A AC + DC Unsymmetrie Spitze A Spitze–Spitze A Spitze–Spitze A Spitze–Spitze   DC-Bus des Motorantriebs DC   V DC V Spitze–Spitze V Spitze max   Brummspannung   V AC V Spitze–Spitze Hz   Ausgang Motorantrieb Spannung und Strom (gefiltert) V–A–Hz V PWM A AC + DC Hz V/Hz V Spitze V Spitze max V Spitze min V Spitze–Spitze Crestfaktor A Spitze A Spitze max A Spitze min A Spitze–Spitze Crestfaktor Spannungsunsymmetrie Unsymmetrie V PWM V PWM V PWM Unsymmetrie Spitze V Spitze–Spitze V Spitze–Spitze V Spitze–Spitze   Stromunsymmetrie Unsymmetrie A AC + DC A AC + DC A AC + DC Unsymmetrie Spitze A Spitze–Spitze A Spitze–Spitze A Spitze–Spitze   Spannungsmodulation Phase–Phase Zoom 1 V PWM V Spitze–Spitze Hz V/Hz Zoom 2 V Spitze max V Spitze min Delta V   Zoom 3 Spitze V Spitze max Delta V/s Anstiegszeit Spitze Überschwingen Zoom 3 Pegel Delta V Delta V/s Anstiegszeit Pegel Überschwingen Phase–Erde Zoom 1 V PWM V Spitze–Spitze V Spitze max V Spitze min Zoom 2 V Spitze max V Spitze min Delta V Hz Zoom 3 Spitze V Spitze max Delta V/s Anstiegszeit Spitze Überschwingen Zoom 3 Pegel Delta V Delta V/s Anstiegszeit Pegel Überschwingen Phase–DC + Zoom 1 V PWM V Spitze–Spitze V Spitze max V Spitze min Zoom 2 V Spitze max V Spitze min Delta V Hz Zoom 3 Spitze V Spitze max Delta V/s Anstiegszeit Spitze Überschwingen Zoom 3 Pegel Delta V Delta V/s Anstiegszeit Pegel Überschwingen Phase–DC - Zoom 1 V PWM V Spitze–Spitze V Spitze max V Spitze min Zoom 2 V Spitze max V Spitze min Delta V Hz Zoom 3 Spitze V Spitze max Delta V/s Anstiegszeit Spitze Überschwingen Zoom 3 Pegel Delta V Delta V/s Anstiegszeit Pegel Überschwingen Eingang am Motor Spannung und Strom (gefiltert) V–A–Hz V PWM A AC + DC Hz V/Hz V Spitze V Spitze max V Spitze min V Spitze–Spitze Crestfaktor A Spitze A Spitze max A Spitze min A Spitze–Spitze Crestfaktor Spannungsunsymmetrie Unsymmetrie V PWM V PWM V PWM Unsymmetrie Spitze V Spitze–Spitze V Spitze–Spitze V Spitze–Spitze   Stromunsymmetrie Unsymmetrie A AC + DC A AC + DC A AC + DC Unsymmetrie Spitze A Spitze–Spitze A Spitze–Spitze A Spitze–Spitze   Spannungsmodulation Phase–Phase Zoom 1 V PWM V Spitze–Spitze Hz V/Hz Zoom 2 V Spitze max V Spitze min Delta V   Zoom 3 Spitze V Spitze max Delta V/s Anstiegszeit Spitze Überschwingen Zoom 3 Pegel Delta V Delta V/s Anstiegszeit Pegel Überschwingen Phase–Erde Zoom 1 V PWM V Spitze–Spitze V Spitze max V Spitze min Zoom 2 V Spitze max V Spitze min Delta V Hz Zoom 3 Spitze V Spitze max Delta V/s Anstiegszeit Spitze Überschwingen Zoom 3 Pegel Delta V Delta V/s Anstiegszeit Pegel Überschwingen Motorwelle Spannung an der Welle Ereignisse Aus V Spitze–Spitze       Ereignisse Ein Delta V Anstiegs-/Abfallzeit Delta V/s Ereignisse/s Eingang/Ausgang der Antriebssteuerung und Motoreingang Oberschwingungen Spannung V AC V Grundschwingung Hz Grundschwingung % THD Strom A AC A Grundschwingung Hz Grundschwingung % THD/TDD   Messfunktion Spezifikation Gleichspannung (V DC) Maximale Spannung mit Tastkopf 10:1 oder 100:1 1000 V Maximale Auflösung mit Tastkopf 10:1 oder 100:1 (Spannung gegen Erde) 1mV/10mV Anzeigeumfang 999 Zählschritte Genauigkeit bei 4 s bis 10 µs/div ±(1,5 % v. Mw. + 6 Zählwerte) Echteffektivspannung (VAC oder VAC + DC) (bei angewählter DC-Kopplung) Maximale Spannung mit Tastkopf 10:1 oder 100:1 (Spannung gegen Erde) 1000 V Maximale Auflösung mit Tastkopf 10:1 oder 100:1 1 mv/10 mV Anzeigeumfang 999 Zählschritte DC bis 60 Hz ±(1,5 % v. Mw. + 10 Zählwerte) 60 Hz bis 20 kHz ±(2,5 % v. Mw. + 15 Zählwerte) 20 kHz bis 1 MHz ±(5 % v. Mw. + 20 Zählwerte) 1 MHz bis 25 MHz ±(10 % v. Mw. + 20 Zählwerte) PWM-Spannung (V pwm) Zweck Messungen an pulsweitenmodulierten Signalen, z. B. an Wechselrichterausgängen von Motorantrieben Prinzip Die Messwerte zeigen die Effektivspannung auf Basis des Mittelwerts von Abtastpunkten der Grundfrequenz über eine Reihe von Perioden Genauigkeit Wie V AC + DC für Sinussignale Spitzenspannung (V Spitze) Messarten Max. Spitze, Min. Spitze oder Spitze–Spitze Maximale Spannung mit Tastkopf 10:1 oder 100:1 (Spannung gegen Erde) 1000 V Maximale Auflösung mit Tastkopf 10:1 oder 100:1 10 mV Genauigkeit Max. Spitze, Min. Spitze ± 0,2 Division Spitze–Spitze ± 0,4 Division Anzeigeumfang 800 Zählschritte Strom, mit Stromzange Bereiche Wie bei V AC, V AC + DC oder V Spitze Skalierungsfaktoren 0,1 mV/A, 1 mV/A, 10 mV/A, 20 mV/A, 50 mV/A, 100 mV/A, 200 mV/A, 400 mV/A Genauigkeit Wie bei V AC, V AC + DC oder V Spitze (Genauigkeit der Stromzange hinzufügen) Frequenz (Hz) Bereich 1,000 Hz bis 500 MHz Bereichsendwert 9999 Zählschritte Genauigkeit ±(0,5 % v. Mw. + 2 Zählwerte) V/Hz-Verhältnis Zweck Zeigt den gemessenen V PWM-Wert (siehe V PWM) geteilt durch die Grundfrequenz bei Antrieben für Wechselstrommotoren mit regelbarer Drehzahl an Genauigkeit % Veff + % Hz Spannungsunsymmetrie am Eingang Antrieb Zweck Zeigt die höchste Differenz in Prozent von einer der Phasen im Vergleich zum Mittelwert der 3 Echteffektiv-Spannungen an Genauigkeit Indikativ, in %, basierend auf Gleichstromwerten Stromunsymmetrie am Ausgang Antrieb und Motoreingang Zweck Zeigt die höchste Differenz in Prozent von einer der Phasen im Vergleich zum Mittelwert der 3 PWM-Spannungen an Genauigkeit Indikativ, in %, basierend auf V PWM-Werten Stromunsymmetrie am Eingang Antrieb Zweck Zeigt die höchste Differenz in Prozent von einer der Phasen im Vergleich zum Mittelwert der 3 Wechselstromwerte an Genauigkeit Indikativer Prozentsatz basierend auf A AC+DC-Werten Stromunsymmetrie Ausgang Antrieb und Motoreingang Zweck Zeigt die höchste Differenz in Prozent von einer der Phasen im Vergleich zum Mittelwert der 3 Wechselstromwerte an Genauigkeit Indikativ, in %, basierend auf Wechselstromwerten Anstiegs- und Abfallzeit Messgrößen Spannungsdifferenz (dV), Zeitunterschied (dt), Spannungs- vs. Zeitunterschied (dV/dt), Überschwingen Genauigkeit Siehe Oszilloskop-Genauigkeit Oberschwingungen und Spektrum Oberschwingungen DC bis 51. Oberschwingung Spektrumbereiche 1–9 kHz, 9–150 kHz (20-MHz-Filter eingeschaltet), bis zu 500 MHz (Spannungsmodulation) Spannung an der Welle Ereignisse/Sekunde Indikativ, in %, basierend auf Anstiegs- und Abfallzeit (Impulsentladungen) Bericht Datenerfassung Anzahl der Bildschirme Üblicherweise können 50 Bildschirme in Berichten gespeichert werden (abhängig vom Komprimierungsverhältnis) Übertragung zum PC Mit einem 32-GB- oder kleinerem 2-GB-USB-Stick oder einem Mini-USB-auf-USB-Kabel oder einer WLAN-Verbindung und FlukeView™ 2 für ScopeMeter® Tastkopf-Einstellungen Spannungstastkopf 1:1, 10:1, 100:1, 1000:1, 20:1, 200:1 Stromzange 0.1 mV/A, 1 mV/A, 10 mV/A, 20 mV/A, 50 mV/A, 100 mV/A, 200 mV/A, 400 mV/A Spannungstastkopf für Motorwelle 1:1, 10:1, 100:1 Sicherheit gemäß Normen Allgemein Gemäß IEC 61010-1: Verschmutzungsgrad 2 Messung Messung IEC 61010-2-030: CAT IV 600 V / CAT III 1000 V Höchste Spannung zwischen beliebigem Anschluss und Erde 1000 V Max. Eingangsspannungen Über VPS410-II oder VPS421 1000 V CAT III / 600 V CAT IV BNC-Eingang A, B, C, D direkt 300 V CAT IV Max. Schwebespannung, Messgerät oder Messgerät mit Spannungstastkopf VPS410-II/VPS421 Von jedem beliebigen Anschluss zur Schutzerde 1000 V CAT III / 600 V CAT IV zwischen jedem beliebigen Anschluss 1000 V CAT III / 600 V CAT IV Arbeitsspannung zwischen Tastkopf und Tastkopfreferenzkabel VPS410-II: 1000 VVPS421: 2000 V  

9.120,06 €* 10.363,71 €* (12% gespart)
OWON VDS6104 USB Oszilloskop 4x100 MHz 1GS/s + SCPI + Labview
OWON VDS6104 USB Oszilloskop 4x100 MHz 1GS/s + SCPI + Labview   Lieferumfang: - OWON VDS6104 - 1 Tastkopf pro Kanal - USB Kabel - Handbuch Englisch - Software CD   4 Kanäle ultradünnes Design Bis zu 100 MHz Bandbreite und max. 1GS/s Echtzeit-Abtastrate 8 Bit, 12 Bit, 14 Bit vertikale Genauigkeit, genauere Messung Max. 10 Millionen Aufzeichnungslänge Freundliche Benutzeroberfläche: XY- und Wellenform 2-Ansichten werden auf demselben Bildschirm angezeigt SCPI、LABVIEW unterstützt Unterstützen Sie die sekundäre Entwicklung von Windows / Linux / Android / Ios-Plattform USB-Typ-C-Netzteil, schnellere Datenübertragung, unterstützt 5-15V Spannungsnetzteil     Spezifikationen Modell VDS6074 VDS6104 VDS6074A VDS6104A Bandbreite 70MHz 100MHz 70MHz 100MHz Kanal 4 Kanäle Beispielrate 1GSa/s Horizontale Skalierung (s/div) 1ns/div~100s/div, Schrittweise 1~2~5 Abtastmodus Allgemeine Abtastung, Spitzenerkennung, Durchschnitt Aufnahmelänge 10M Eingangskopplung DC, AC, GND Eingangsimpedanz 1MΩ±2%,parallel mit 15pF±5pF Vertikale Empfindlichkeit 2mV/Div~5V/Div Vertikale Auflösung (A/D) 8bit 8bit/12bit/14bit Max. Eingangsspannung 40V Spitzenwert (DC + AC Spitzenwert) Bandbreitenbegrenzung 20 MHz (volle Bandbreite) Sondendämpfungsfaktor 1X,10X,100X,1000X Triggertyp Kante, Puls, Video, Neigung, Triggermodus Auto, Normal und Single Cursor-Messung △V und △T zwischen Cursors Automatische Messung Vpp, Vmax, Vmin, Vtop, Vbase, Vamp, Vavg, Vrms, Overshoot, Preshoot, Freq, Period, Anstiegszeit, Abfallzeit, Delay A→B , Delay A→B , +Breite, -Breite, +Duty, - Pflicht Kommunikationsinterface USB-Gerät (Typ-c);USB-Host; LAN, WLAN (optional) Frequenzzähler Unterstützung Abmessungen (B × H × T) 190 mm × 120 mm × 18 mm Gerätegewicht Ungefähr 0,45 kg  

399,95 €*
OWON HDS1022M-N HDS1022 20MHZ Handheld Oszilloskope + Multimeter
  OWON  HDS 1022M-N Hand Oszilloskop & Multimeter   Die Lieferung erfolgt inklusive: + OWON HDS 1022M + 2 Tastköpfe + 2 Messspitzen + USB Kabel + Software auf CD + Li-Ion Akku und Netzkabel + Hartschalen Aluminiumkoffer abschliessbar + Handbuch Englisch         Das neue Digital Multimeter und Speicher Oszilloskop HDS1022M-N bietet hochwertige, zuverlässige Messtechnik zu einem einzigartigen Preis-Leistungsverhältnis.Die 3.8 Zoll (9,6 cm) großenFarb LCD Bildschirme lassen sich dank der hohen Auflösung von 640*480 Pixeln gut ablesen und auch die Menüführung ist durchdacht und auch ohne Anleitung in wenigen Minuten einfach zu handhaben.Das HDS1022M-N bietet 100 MS/S (100 Millionen Abtastungen pro Sekunde), eine Bandbreite von 20 MHz, einen hochwertigen LCD Bildschirm sowie eine USB Schnittstelle samt PC Software.      Multimeter Funktionen HDS1022M Spannungsmessung DC und AC 100 µV bis 400 V (±1% ± 1 Digit) Strommessung DC und AC 10 µA bis 10 A (±1% ± 1 Digit bis ±3% ± 3 Digits) Widerstandsmessung 0,1 O bis 40 MO (±1% ± 1 Digit bis ±1,5% ± 3 Digits) Kapazitätsmessung 10 pF bis 100 µF (±3% ± 3 Digits) Durchgangstest Piepton beim Widerstand < 30 O Diodentest Durchlassspannung 0 bis 1,5 V Oszilloskop Funktionen HDS1022M Kanäle 2 Abtastrate 100 MS/s Echtzeit Bandbreite 20 MHz Sampling Modus Normale Abtastung, Spitzenwert Erkennung (Peak Detection) und Mittelwertbildung Bildschirm 3.8 TFT LCD Auflösung 640 x 480 Pixel Signal HDS1022M Eingang DC/AC Kopplung, bis 400 V Abtastrate 10 S/s bis 100 MS/s Echtzeit Zeitbasis 5 ns/Div. bis 5 s/Div.(Schrittweite 1 - 2,5 - 5) Speicher 6000 Messpunkte pro Kanal Vertikal HDS1022M A/D Wandler Auflösung 8 Bit synchron auf beiden Kanälen Vertikale Basis 5 mV/Div bis 5 V/Div. Verschiebungsbereiche ±10 Div. (5 mV - 5 V) Trigger HDS1022M Trigger Kanal 1, 2 und externer Trigger Trigger Verschiebung Pre-Trigger: 655 DivisionsPost-Trigger: 4 Divisions Signalsystem und Line/Field Frequenzen (Video Trigger Modus) ±Unterstützt NTSC, PAL und SECAM Übertragungssysteme bei beliebigen Field- / Line-Frequenzen Messung HDS1022M Cursor Messung Spannungsdifferenz (?V) und Zeitdifferenz (?T) zwischen zwei Cursoren Automatische MessungSpitzenwert, Mittelwert, Effektivwert (RMS), Frequenz und Periode.   Abmessungen 180mm x 115mm x 40mm Gewicht 645 g    

389,00 €*