Tel: 03722 / 50 50 200 - Fax: 03722 / 50 50 202 - E-Mail: info@messgeraete-chemnitz.de

Miete Fluke 1664 FC oder 1663 Installationstester VDE0100

Miete Fluke 1664 FC oder 1663 Installationstester VDE0100
189,21 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Tage

  • 25-003
Vermietung nur an gewerbliche Kunden, Anmietung bitte immer per Email anfragen, mit... mehr
Produktinformationen "Miete Fluke 1664 FC oder 1663 Installationstester VDE0100"

Vermietung nur an gewerbliche Kunden, Anmietung bitte immer per Email anfragen, mit gewünschtem Artikel sowie gewünschtem Mietzeitraum

 
Wochenmietpreis : 189,21Euro inkl. Mwst. zzgl einmaliger Bearbeitungsgebühr 27,00 Euro

Monatsmietpeis    : 474,81Euro inkl. Mwst. zzgl einmaliger Bearbeitungsgebühr 27,00 Euro

 

Lieferumfang:

  • Tester
  • 6 AA-Batterien
  • C1600 Hartschalenkoffer
  • Zero-Adapter
  • Netzmessleitung
  • TL165X/STD Standard-Messleitungssatz
  • Gepolsterter Trageriemen
  • Kurzanleitung
  • TP165X Tastkopf mit Auslösetaste und Messleitungen
  • Benutzerhandbuch auf CD-ROM

Die neue Serie 1650 baut auf der Serie 1650 auf, die einen hervorragenden Ruf hinsichtlich Vielseitigkeit, Robustheit und einfacher Bedienung genießt. Sie wurde weiterentwickelt, um den Wunsch der Benutzer nach produktiveren Messgeräten besser erfüllen zu können.

Folgende Funktionen sind neu:

  • Schnelle Schleifenimpedanzmessung mit hohem Prüfstrom
  • Strom für die Prüfung von Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen (RCDs) – variabel einstellbar für benutzerdefinierte Einstellungen
  • Tests von RCDs anhand von Gut/Schlecht-Indikatoren
  • Spannungsmessung wählbar zwischen L-N, L-PE und N-PE
  • „Zero-Adapter“ für die einfache Messleitungskompensation, als neues Zubehör erhältlich und in Standardlieferung enthalten
  • Variabler RCD-Strommodus für benutzerdefinierteEinstellungen
  • Prüfung von RCDs Typ B
  • Schleifen- und Leitungsimpedanzmessung mit höherer Auflösung

 

Sicherere, einfachere Installationsprüfung.

Mit den Installationstestern der Serie 1650 kann die Sicherheit von elektrischen Anlagen in privaten, kommerziellen und industriellen Anwendungen geprüft werden. Mit ihrer Hilfe kann sichergestellt werden, dass die ortsfeste Installation sicher und korrekt installiert ist und die Anforderungen von VDE 0100/0413, der internationalen Norm IEC 60364, der europäischen EN 61557 sowie die entsprechenden schweizer und österreichischen Landesnormen erfüllt.

Schneller:

  • Zwei Messungen gleichzeitig und Doppelanzeige Dank der gleichzeitigen Messung und parallelen Anzeige von PEFC, PSC und Schleifenimpedanz können Sie Ihre Kosten gegenüber anderen Installationstestern erheblich senken.
  • Neu: Zusatzmodus mit hohem Prüfstrom für die Schleifenimpedanzmessung. Schnellere Ausgabe der Messergebnisse im Vergleich zur Schleifenimpedanzmessung ohne Auslösung der Fehlerstrom-Schutzeinrichtung (RCD).
  • Einzigartiger Zero-Adapter für schnelle, stets zuverlässige und genaue Kompensation der Messleitungen und Netzmessleitung.
  • Schnelle Spannungsmessung (L-N, L-PE und N-PE) über die Netzleitung. Messeingänge müssen nicht gewechselt werden.

 

Sicher:

  • Erkennt erhöhte Spannungen gegen Erde ab 50 V und zeigt potentiell gefährliche Situationen an.
  • Das Gerät wird serienmäßig mit SureGrip-Messleitungen und -Messklemmen geliefert, die für eine bequeme und sichere Handhabung sorgen.

 

Einfach zu bedienen:

  • Anhand der Position des Drehschalters ist klar zu erkennen, welche Funktion eingestellt ist. Dieser Schalter dient zur Auswahl sämtlicher Funktionen, ohne dass komplizierte mehrstufige Menüs nötig wären.
  • Dank des großen Displays mit Hintergrundbeleuchtung, eindeutigen Symbolen und besonders großem Betrachtungswinkel können die Messwerte gut und sicher abgelesen werden.
  • FI-Testergebnisse anhand von Gut/Schlecht-Indikatoren
  • Strom für die Prüfung von Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen (RCDs) variabel einstellbar für benutzerdefinierte Einstellungen
  • Variabler RCD-Strommodus für benutzerdefinierteEinstellungen
  • Prüfung von RCDs Typ B
  • Schleifen- und Leitungsimpedanzmessung mit höherer Auflösung

 

Leicht und robust:

  • Übersteht einen Fall aus 1 Meter Höhe.
  • Kompakt, leicht (weniger als 1,3 kg), mit zusätzlichem gepolsterten Trageriemen, der Ihre Hände frei hält und so die ganztägige Messarbeit erleichtert.

 

Spezifikationen:
Wechselspannungsmessung
Bereich:  500 V
Auflösung:  0,1 V
Ungenauigkeit (50 - 60 Hz)  ± (0,8 % + 3 Digits)
Eingangsimpedanz  3,3 MO
Überlastungsschutz  660 Veff
Durchgangsprüfung
Messbereich (Bereichsautomatik):  20 O, 200 O, 2000 O
Auflösung:  0,01 O, 0,1 O, 1 O
Prüfstrom:  > 200 mA
Leerlaufspannung:  > 4 V
Ungenauigkeit:  ± (1,5 % + 3 Digits)
Isolationswiderstandsmessung
Prüfspannung:  
Fluke 1652C:  250/500/1000 V
Fluke 1653B + 1654B:  50/100/250/500/1000 V
   
   
Prüfspannung:  50 V:
Prüfstrom:  1 mA bei 50 kO
Isolationsbereich:  10 kO - 50 MO
Auflösung:  0,01 MO
Ungenauigkeit:  ± (3 % + 3 Digits)
   
Prüfspannung:  100 V
Prüfstrom:  1 mA @ 100 kO
Bereich/Auflösung:  20 MO/0,01 MO
Bereich/Auflösung:  100 MO/0,1 MO
Ungenauigkeit:  ± (3 % + 3 Digits)
   
Prüfspannung:  250 V
Prüfstrom:  1 mA @ 250 kO
Bereich/Auflösung:  20 MO/0,01 MO
Bereich/Auflösung:  200 MO/0,1 MO
Ungenauigkeit:  ± (1,5 % + 3 Digits)
   
Prüfspannung:  500 V
Prüfstrom:  1 mA @ 500 kO
Bereich/Auflösung:  20 MO/0,01 MO
Bereich/Auflösung:  200 MO/0,1 MO
Ungenauigkeit:  ± (1,5 % + 3 Digits)
Bereich/Auflösung:  500 MO/1 MO
Ungenauigkeit:  10%
   
Prüfspannung:  1000 V
Prüfstrom:  1 mA @ 1 MO
Bereich/Auflösung:  20 MO/0,01 MO
Bereich/Auflösung:  200 MO/0,1 MO
Ungenauigkeit:  ± (1,5 % + 3 Digits)
Bereich/Auflösung:  500 MO/1 MO
Ungenauigkeit:  10%
   
Automatische Entladung:  Entladungszeitkonstante, 0,5 Sekunden für C = 1 µF oder weniger
Erkennung von spannungsführenden Schaltungen  Verhindert den Test, wenn Fremdspannung vor Beginn des Tests > 30 V
Maximale kapazitive Last:  5 µF im gemessenen Netzabschnitt
Schleifenimpedanzmessung
Bereich:  100 500 V AC (50/60 Hz)
Eingangsanschluss:  Auswahl über programmierte Taste
Schleifenimpedanz:  Phase zu Erde
Leitungsimpedanz:  Phase zu Neutral
Begrenzung bei Dauertests:  Automatische thermische Abschaltung nach 50 aufeinanderfolgenden Tests im 10-Sekunden-Abstand (typisch)
   
Max. Prüfstrom im Hochstrommodus:  
Ohne Auslösung des FI-Schalters:  
   
Bereich/Auflösung:  20 O/0,01 O
Bereich/Auflösung:  200 O/0,1 O
Bereich/Auflösung:  2000 O/1 O
   
Ungenauigkeit (ohne Auslösung):  ± (3 % + 6 Digits)
Ungenauigkeit (Hochstrommodus):  ± (2 % + 4 Digits)
Test des unbeeinflussten Kurzschlussstroms (PFC, PSC)
Berechnung:  PFC oder PSC, bestimmt durch Division der gemessenen Netzspannung durch die gemessene Schleifenimpedanz (L-PE) bzw. die Netzimpedanz (L-N)
Bereich:  0 – 25 kA
Auflösung (Ik < 1000 A):  1 A
Auflösung (Ik >= 1000 A):  0,1 kA
Ungenauigkeit:  Bestimmt durch die Ungenauigkeit der Schleifenwiderstand- und Netzspannungsmessungen.
FI-Schalter-Prüfung
Fluke 1654B:  AC, G, S, A, B
Fluke 1652C:  AC, G, S, A
Fluke 1653B:  AC, G, S, A
Auslösezeittest (?T)
Fehlergrenze der Auslösezeit  ±(1% v. Mw. + 1 digit)
   
Multiplikator:  x ½
Stromeinstellungen:  10, 30, 100, 300, 500, 1000 mA
Stromungenauigkeit:  +10% - 0%
Typ der Fehlerstrom-Schutzeinrichtung (RCD)¹:  G
Messbereich:  310 ms (Europa), 2000 ms (GB)
Typ der Fehlerstrom-Schutzeinrichtung (RCD)¹:  S
Messbereich:  510 ms (Europa), 2000 ms (GB)
   
Multiplikator  x 1
Stromeinstellungen:  10, 30, 100, 300, 500, 1000 mA
Stromungenauigkeit:  10% - 0%
Typ der Fehlerstrom-Schutzeinrichtung (RCD)¹:  G
Messbereich:  310 ms
Typ der Fehlerstrom-Schutzeinrichtung (RCD)¹:  S
Messbereich:  510 ms
   
Multiplikator:  x 5
Stromeinstellungen:  10, 30 mA
Stromungenauigkeit:  ± 10 %
Typ der Fehlerstrom-Schutzeinrichtung (RCD)¹:  G
Messbereich:  50 ms
Typ der Fehlerstrom-Schutzeinrichtung (RCD)¹:  S
Messbereich:  160 ms
Auslösestrom (Rampentest)
Strombereich:  50 % - 110 % vom Nennstrom FI
Stufengröße:  10 % von I?N
Wartezeit (Typ G): ¹  300 ms/Stufe
Wartezeit (Typ S): ¹  500 ms/Stufe
Auslösestrom Messungenauigkeit:  ±5 %
Erdwiderstandstest (RE) - Fluke 1653B + 1654B
Bereich/Auflösung:  200 O/0,1 O
Ungenauigkeit:  ± (2 % + 5 Digits)
Bereich/Auflösung:  2000 O/1 O
Ungenauigkeit:  ± (3,5 % + 10 Digits)
Frequenz:  128 Hz
Bürdenspannung:  + 25 V
Drehfeldrichtungs-anzeige
Symbol:  Symbol Drehfeldrichtungsanzeige ist aktiv
Anzeige der Drehfeldrichtung:  
   Zeigt für die richtige Richtung „1-2-3“ im digitalen Displayfeld an.
   Zeigt für die falsche Richtung „3-2-1“ an.
   Striche anstelle einer Nummer geben an, dass keine korrekte Bestimmung durchgeführt werden konnte.
² FI-Schalter-Typen
G  Allgemein, keine Verzögerung
S  Zeitverzögerung
A  Reagiert auf Impulssignal
AC  Reagiert auf Wechselstrom
B  1654B
Umgebungsdaten:
Betriebstemperatur
   -10 °C bis +40 °C
Luftfeuchtigkeit (ohne Kondensation)
10 bis 30 °C  95%
30 bis 40 °C  75%
Sicherheitsbestimmungen:
Sicherheitsspezifikation
   EN 61010-I CAT III 500V, CAT IV 300V
Mechanische & allgemeine Daten:
Abmessungen
L x B x H  10 x 25 x 12,5 cm
Gewicht
   1,3 kg
Batterien
Typ AA:  6
Gewährleistung
   3 Jahre
Batterietyp
   Alkali-Batterien mitgeliefert, verwendbar mit aufladbaren 1,2V NiCd- oder NiMH-Akkus

 

Weiterführende Links zu "Miete Fluke 1664 FC oder 1663 Installationstester VDE0100"
Fluke 1664 FC DE + DMS Software Installationstester 4547093 VDE0100 Fluke 1664 FC DE + DMS Software...
1.549,95 € * 1.912,84 € *
Fluke DSX-5000 INTL 1000MHz Netzwerktester DSX5000 mit Gold Support gebraucht Fluke DSX-5000 INTL 1000MHz Netzwerktester...
8.993,00 € * 14.139,24 € *
Fluke 719PRO-30G Druckkalibrator mit elektrischer Pumpe, 2 bar 719 PRO Fluke 719PRO-30G Druckkalibrator mit...
3.405,89 € * 3.826,84 € *
FLIR ONE PRO Android MicroUSB Wärmebildkamera -20 - +400 °C 160x120Pixel Micro USB FLIR ONE PRO Android MicroUSB Wärmebildkamera...
Inhalt 1 Stück
349,00 € * 462,84 € *
Flir E95 Wärmebildkamera 464x348 Pixel MSX 785020301 Flir E95 Wärmebildkamera 464x348 Pixel MSX...
10.647,76 € * 11.830,84 € *
Zuletzt angesehen