Tel: 03722 / 50 50 200 - Fax: 03722 / 50 50 202 - E-Mail: info@messgeraete-chemnitz.de

Fluke 576 Präzisions Infrarot Thermometer Datenlogger mit Software -30 bis 900 °C

1.099,00 € * 1.426,81 € * (22,98% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Tage

Für diesen Artikel ist der Expressversand verfügbar.
  • 13-017
  • NEU
Fluke 576 Präzisions-Infrarot-Thermometer mit Software   Lieferumfang:... mehr
Produktinformationen "Fluke 576 Präzisions Infrarot Thermometer Datenlogger mit Software -30 bis 900 °C"

Fluke 576 Präzisions-Infrarot-Thermometer mit Software

 

Lieferumfang:

Fluke 576, Hartschalenkoffer, 2 Batterien, Thermoelement-Messfühler (Typ K), DataTemp-Software, USB-Schnittstellenkabel

 

Fluke 570 Präzisions-Infrarot-Thermometer

Fluke

Die berührungslosen Thermometer der Fluke-Serie 570 sind die idealen professionellen Diagnosewerkzeuge für professionelle Wartungstechniker, die äußerst präzise Temperaturmesswerte bei allen Entfernungen benötigen. Infrarot-Thermometer der Fluke-Serie 570 messen Oberflächentemperaturen. Sie helfen beim Auffinden von Schmierungsproblemen, Überlastungen, Kurzschlüssen sowie falsch ausgerichteten und überhitzten Anlagen, reduzieren Arbeitsaufwand und Nachlaufzeit und verbessern die Leistung.

Von der Messung elektrischer Verbindungen mit kurzer Distanz bis zu Raumluftausgleichsprüfungen mit großer Distanz sind die Infrarot-Thermometer der Serie 570 bestens geeignet und kombinieren höchste Messgenauigkeit mit einfacher Handhabung. Professionellen Wartungstechnikern für vorbeugende Instandhaltung stehen für Analyse und Dokumentation die Modelle 574 und 576 mit 100-Punkt-Datenprotokollierung und digitalen Bildern (nur 576) mit beiliegender Software für graphische Darstellung und Analysen zur Dokumentation und Erstellung von Nachfolgeberichten zur Verfügung.



Fluke 572 Präzisions-Infrarot-Thermometer

  • Display mit Hintergrundbeleuchtung für den Einsatz in schlecht beleuchteten Umgebungen
  • Balkenanzeige für die letzten zehn Temperaturmesswerte zum Vergleich
  • Dank verbesserter Optik (Verhältnis Abstand zu Messfleck bis zu 60:1) können auch kleinere Objekte in einem größeren Abstand gemessen werden
  • Koaxiale 3-Punkt-Präsizionslaserstrahl-Zielhilfe gibt den wirklichen Messfleckdurchmesser bei allen Entfernungen an (90 % Energie)
  • Besonders heller 635-nm-Laser zur deutlichen Beleuchtung des Messpunkts (erfüllt die gleichen Sicherheits- und Energienormen wie weniger helle Laser-Zielhilfen)
  • Scharfpunktoptik für spezielle Anwendungen
  • Sofortige Berechnung der Min/Max-Messwerte
  • Unverwechselbarer akustischer und optischer Alarm bei hohen Temperaturen
  • Komfortabler, überzogener Pistolengriff zum einfachen Anvisieren des Ziels
  • Einstellbarer Emissionsfaktor (in Schritten von 0,01) für präzise Messungen
  • Robuster Hartschalenkoffer im Lieferumfang enthalten

 

Fluke 574 Präzisions-Infrarot-Thermometer
wie Fluke 572, zusätzlich folgende Funktionen:

  • Sofortige Berechnung von Mittelwert/Differenzwert
  • Protokollierung von bis zu 100 Temperaturdaten zur Nachverfolgung der Inspektionswege
  • 30 voreingestellte Werte für die Emissivität gängiger Werkstoffe für präzise Temperaturmessungen
  • Unverwechselbarer akustischer und optischer Alarm bei hohen und niedrigen Temperaturen
  • Eingang für Thermoelement-Messfühler (Typ K) für Temperaturmessung mit Kontakt zum Messobjekt mit demselben Messgerät
  • Benutzerdefinierte Protokollnamen, Alarmfunktion und Emissivitätswerte für effizientere, weniger fehleranfällige Inspektionswege für vorbeugende Instandhaltung

Gerätespezifisch für Modell 574

  • Software auf Windows-Basis (Windows NT/2000/XP) zur Datenspeicherung und -analyse
  • Software für Protokollierung, graphische Darstellung und Analyse von Temperaturdaten über RS232-Schnittstelle


Fluke 576 Präzisions-Infrarot-Thermometer mit Digitalkamera

wie Fluke 574, zusätzlich folgende Funktionen:
  • Bis zu 100 fotografierte Bilder von gemessenen Objekten auf PC übertragbar, mit Uhrzeit- und Datumsangabe
  • Sofortige Aufnahme von Fotos der gemessenen Stellen mit Angaben zu Temperatur, Datum und Zeit, für verbesserte Dokumentation und Nachverfolgung der Instandhaltung

 

Gerätespezifisch für Modell 576

  • Software auf Windows-Basis (Windows 2000/XP) zur Datenspeicherung und -analyse
  • Software für Protokollierung, graphische Darstellung und Analyse von Temperaturdaten über USB-Schnittstelle (einschließlich Bildbetrachtungsfunktion)


Technische Daten:
Temperaturbereich
  -30 bis 900 °C
  (-25 bis 1600 °F)
Displayauflösung
  0,1 °C des Anzeigewerts bis zu 900 °C
  0,2 °F des Anzeigewerts bis zu 999,8 °F
Abstand zu Messfleckdurchmesser
  60:1 Standardoptik
  50:1 Scharfpunktoptik
Minimaler Messfleckdurchmesser
  19 mm (0,76 in) Standardoptik
  6 mm (0,24 in) Scharfpunktoptik
Laserstrahl-Zielhilfe
  Koaxialer 3-Punkt-Laser
Emissivität
  Digital einstellbar von 0,10 bis 1,0 in Schritten von 0,01
Anzeigegenauigkeit (bei einer Betriebstemperatur von 23 °C (73 °F) bis 25 °C (77 °F))
  ±0,75 % des Messwerts
  ±1 % des Messwerts oder ±0,75 °C (±1,5 °F), je nachdem, was größer ist
Einstellzeit
  250 ms (95 % des Messwerts)
Reproduzierbarkeit
  ±0,5 % des Messwerts oder ±1 °C (±2 °F), je nachdem, was größer ist
Spektralempfindlichkeit
  8 µm bis 14 µm
Laserstrahl-Zielhilfe
  Der Laser schaltet sich bei einer Umgebungstemperatur über 40 °C (104 °F) ab
Laserleistung
  Klasse 2 (II), Ausgangsleistung <1 mW, Wellenlänge 630-670 nm
Relative Feuchte
  10 % bis 90 % relative Feuchte ohne Kondensation, bei <30 °C (86 °F)
Stativbefestigung
  ¼ in. 20 UNC-Gewinde
Stromversorgung
Fluke 572: 2 Mignonzellen (AA)
Fluke 574: 2 Mignonzellen (AA)/Netzadapter
Fluke 576: 2 Mignonzellen (AA)/USB
Batterie-Lebensdauer (Alkali)
Fluke 572: 13 Stunden, wenn Laser und Hintergrundbeleuchtung 50 % der Zeit eingeschaltet sind
Fluke 574: 13 Stunden, wenn Laser und Hintergrundbeleuchtung 50 % der Zeit eingeschaltet sind
Fluke 576: 8 Stunden (13 Stunden bei ausgeschaltetem Fotomodus) 50 Fotos mit Blitz; 200 Fotos ohne Blitz
Display Hold
  7 Sekunden
LCD-Display mit Hintergrundbeleuchtung
  Ja
Gewährleistung
  2 Jahre
Betriebstemperatur
  0 °C bis 50 °C
  32 °F bis 120 °F
Lagertemperatur
  -20 °C bis 50 °C
  -25 °F bis 120 °F
Min/Max-Wert Temperatur
  Ja
Mittelwert/Differenzwert Temperatur
Fluke 572: Nein
Fluke 574: Ja
Fluke 576: Ja
Akustischer und optischer Alarm
Fluke 572: Hoch
Fluke 574: Hoch und niedrig
Fluke 576: Hoch und niedrig
Balkendiagramm-Anzeige
  Ja
Protokollierung von bis zu 100 Messwerten
Fluke 572: Nein
Fluke 574: Nur Daten
Fluke 576: Daten und Fotos
Software zur graphischen Darstellung und Speicherung der Daten (Windows-kompatibel)
Fluke 572: Nein
Fluke 574: Nur Daten
Fluke 576: Daten und Fotos

 

Weiterführende Links zu "Fluke 576 Präzisions Infrarot Thermometer Datenlogger mit Software -30 bis 900 °C"
Fluke 377 FC Echteffektiv-Gleich-/Wechselstrommesszange mit iFlex™ Fluke 377 FC...
656,46 € * 772,31 € *
Fluke DSX-602 INT 500MHz CableAnalyzer Netzwerktester DSX602 Fluke DSX-602 INT 500MHz CableAnalyzer...
8.288,47 € * 9.209,41 € *
Chauvin Arnoux PEL103 Leistungs- und Energierecorder mit 3x MiniFLEX Stromwandlern P01157151 Chauvin Arnoux PEL103 Leistungs- und...
2.078,98 € * 2.414,51 € *
Zuletzt angesehen