Tel: 03722 / 50 50 200 - Fax: 03722 / 50 50 202 - E-Mail: info@messgeraete-chemnitz.de

FLUKE 1777 Netzqualitätsanalysator V/A/Hz, Leistung, Einbrüche, Oberschwingungen

10.949,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Tage

  • 18-072
  • NEU
 FLUKE 1777 Netzqualitätsanalysator V/A/Hz, Leistung, Einbrüche, Oberschwingungen... mehr
Produktinformationen "FLUKE 1777 Netzqualitätsanalysator V/A/Hz, Leistung, Einbrüche, Oberschwingungen"

 FLUKE 1777 Netzqualitätsanalysator V/A/Hz, Leistung, Einbrüche, Oberschwingungen

 

Lieferumfang:

  • FLUKE 1777 Netzqualitätsanalysator
  • I17XX-FLEX1500 24 iFlex 1500A 24" (2,0 m) Stromsensoren (4er-Set)
  • FLUKE-17XX Spannungsmessleitung, Flachkabel, 3 Phasen+N
  • AC285, Krokodilklemme, schwarz
  • AC285 Krokodilklemme, grün
  • USB-C-Kabel, 1 m, schwarz
  • Netzkabel
  • FLK-17XX 0.18M Messleitungssatz
  • Grüne Messleitung
  • MP1-3R/1B Satz magnetische Messspitzen
  • FLUKE-174X-HANGER magnetisches Aufhängeset
  • FLUKE-177X-4204 WLAN/BLE-Modul
  • Leitungsmarkierungssatz (für Spannung und Strom)
  • FLUKE-174X-MA-C8 Adapter für Wandsteckdose
  • FLUKE-1777 HARDCASE Hartschalenkoffer mit Rollen

 

Wichtigste Merkmale

  • Automatische Messung von Parametern zu Leistung und Netzqualität
  • Netzqualität auf einen Blick für eine schnellere Fehlersuche
  • Einfache Anzeige von Daten zu V/A/Hz, Leistung, Einbrüchen, Überhöhungen und Oberschwingungen
  • Erfassung von Hochgeschwindigkeits-Transienten bis zu 8 kV
  • Stromversorgung direkt vom Messkreis ohne Netzkabel

 

 177317751777

Energieverbrauc hsstudien und Lastprüfungen

Oberschwingu ngsmessungen

Störung durch Auslösung von Leistungs schaltern  
Analysen der Netz- und Stromversorg ungsqualität  
Erkennung von Geräteausfällen aufgrund von Transienten  
Spannungseingänge
Anzahl der Eingänge 4 Eingänge, 3 Phasen und Neutralleiter bezogen auf Schutzleiter (5 Anschlüsse)
Messkategorien 1000 V CAT III/600 V CAT IV
Maximale Eingangsspannung 1000 Veff/1000 V DC (1700 Vspitze)
Nennspannungsbereich Sternschaltung und einphasig: variabel (50 V – 1000 V)
Dreieck: Variabel (100 V – 1000 V)
Konform gemäß IEC 61000-4-30 Klasse A für die Nennspannungen (Vdin) 100 V – 690 V
Eingangsimpedanz 10 MΩ zwischen P-P und P-N, 5 MΩ zwischen P-PE und N-PE
Bandbreite DC bis 30 kHz für Netzqualitätsmessungen, ausgenommen Transienten
Auflösung 24-Bit-Synchronabtastung
Abtastfrequenz 80 kS/s bei 50/60 Hz
Skalierung 1:1, variabel für den Einsatz von Spannungswandlern
Spannungstransienten
Messbereich ± 8 kV
Abtastrate 1775: 1 MS/s
1777: 1 MS/s, 20 MS/s
Bandbreite DC bis 1 MHz
Trigger Einstellbarer Triggerpegel. Triggerung bei HF-Komponenten > 1,5 kHz
Auflösung 14-Bit-Synchronabtastung
Stromeingänge
Anzahl der Eingänge 4 Eingänge (3 Phasen und Neutral), automatische Bereichsauswahl für angeschlossenen Stromsensor
Bereiche AC 1 A bis 1500 A mit i17XX-FLEX1500 12
1 A bis 1500 A mit i17XX-FLEX1500 24
3 A bis 3000 A mit i17XX-FLEX3000 24
6 A bis 6000 A mit i17XX-FLEX6000 36
40 mA bis 40 A mit Stromzange i40s-EL
4 A bis 400 A mit Stromzange i400s-EL
DC 20 A bis 2000 A mit Stromzange 80i-2010-EL
Bandbreite DC bis 30 kHz
Auflösung 24-Bit-Synchronabtastung
Abtastfrequenz 80 kS/s bei 50/60 Hz
Skalierung 1:1, variabel
Eingangsspannung Stromzange: 50 mV/500 mVeff, Scheitelfaktor (CF) 2,8
Rogowski-Spule: 15 mV/150 mVeff bei 50 Hz, 18 mV/180 mVeff bei 60 Hz, Scheitelfaktor (CF) 4
Alle im Nennbereich der Stromzangen
Eingangsimpedanz 11 kΩ
Aux-Eingänge
Kabelgebundene Verbindung mit Adapter 17XX-AUX
Anzahl der Eingänge 2
Eingangsbereich Direkt: 0 V DC bis ± 10 V DC
0 V bis 1000 V DC
Eingangsimpedanz Direkt: 2,92 MΩ
Skalierungsfaktor Format: mx + b (Verstärkung und Offset), vom Anwender konfigurierbar
Anzeigeeinheiten Vom Anwender konfigurierbar (bis zu 8 Zeichen, beispielsweise °C, psi oder m/s)
Datenerfassung Spannung und Strom
Eingangsnetzfrequenz DC, 50/60 Hz 15 % (42,5 Hz … 57,5 Hz, 51 Hz … 69 Hz)
Topologien 1-Phase, 1-Phase IT, Hilfsphase, 3-Phasen Dreieck, 3-Phasen Sternschaltung IT, 3-Phasen Aron/Blondel (2-Element-Dreieck), 3-Phasen Dreieck „open leg“, 3-Phasen Dreieck „high leg“
Datenspeicher Fluke 1773/1775: 8 GB integriert (erweiterbar mit MicroSD-Karte)
Fluke 1777: MicroSD-Karte mit 32 GB (installiert)
Speicherkapazität Normalerweise für 10 Protokollierungssitzungen von 8 Wochen mit 1-minütigen Intervallen und 100 Ereignissen ausreichend.
Die Anzahl der möglichen Protokollierungssitzungen und der Protokollierungszeitraum sind von den Anforderungen des Anwenders abhängig.
Echtzeit-Genauigkeit Integriert: 3 ppm (0,26 s pro Tag, 8 s pro Monat)
NTP (Internetzeit): Abhängig von der Internet-Latenz, in der Regel < 0,1 s absolut zu UTC
GPS: < 1 ms absolut zu UTC
Trendintervall
Gemessener Parameter Siehe Bedienungsanleitung
Trendintervall Vom Anwender einstellbar: 1 Sek., 3 Sek., 5 Sek., 10 Sek., 30 Sek., 1 Min., 5 Min., 10 Min., 15 Min., 30 Min.
Mittelungsintervall für Min/Max-Werte Spannung, Strom: Halber Zyklus eines Effektivwerts (20 ms bei 50 Hz, 16,7 ms bei 60 Hz)
Aux, Leistung: 200 ms
Gesamte harmonische Verzerrung (THD) THD bei Spannung und Strom wird an 50 Oberschwingungen berechnet
Netzqualitätsmessungen
Gemessener Parameter Siehe Bedienungsanleitung
Oberschwingungen h0 … h50
% Grundschwingung und Effektivwert für Spannung, Strom und Leistung
Phasenwinkel für Spannung und Strom bis h11
Zwischenharmonische Oberschwingungen ih0… ih50
% Grundschwingung und Effektivwert für Spannung und Strom
Supraharmonische Oberschwingungen 2–9 kHz mit 200 Hz Spektralanteil
9–30 kHz mit 2 kHz Spektralanteil
Effektivwert für Spannung und Strom
Messmethode für Oberschwingungen Gruppierte, untergruppierte und einzelne harmonische Spektralanteile gemäß IEC 61000-4-7.
Methode kann basierend auf der konfigurierten Netzqualitätsnorm automatisch gewählt oder vom Anwender konfiguriert werden.
Gesamte harmonische Verzerrung (THD) Berechnet ausgehend von max. 50 Oberschwingungen (abhängig von der gewählten Netzqualitätsnorm)
Rundsteuersignale 2 Frequenzen im Bereich von 110 Hz bis 3000 Hz
Ereignisse Spannung Einbruch, Überhöhung, Unterbrechung, schnelle Spannungsschwankung, Rundsteuersignale, Signalabweichung, Transienten
Strom Einschaltstrom
Getriggerte Aufzeichnungen Halbzyklus-Effektivwert von Spannung und Strom für 10 s
Signalform von Spannung und Strom für 10/12 Zyklen
Rundsteuersignale: 200 ms Effektivwert der Rundsteuersignalspannung bei Transienten bis zu 120 s
: Signalform der Spannung
(Fluke 1777: 1 MS/s oder 20 MS/s, 500.000 pts, Fluke 1775: 1 MS/s, 25.000 pts)
Konformität mit Normen
Leistung IEEE 1459
Oberschwingungen IEC 61000-4-7: Klasse 1
IEEE 519 (kurzzeitige und sehr kurzzeitige Oberschwingungen)
Flicker IEC 61000-4-15, Klasse F1
Netzqualität IEC 61000-4-30 Klasse A, IEC 62586 PQI-A-PI
Einhaltung der Netzqualität EN 50160 + GOST + NEQUAL + NETCODE + FOL
Schnittstellen
Ethernet 1 Gbit/s 1000BASE-T
USB Typ A USB 2.0 High Speed für USB-Flash-Laufwerke zur Übertragung von Messdaten, für Firmware-Updates und Lizenzinstallation. Max. Versorgungsstrom: 500 mA
USB-C USB 2.0 High Speed für Datendownload auf PC und Kalibrierung (erfordert Kabel für USB Typ A auf USB-C oder für USB-C auf USB-C)
Hilfsstromversorgung für den Analysator (erfordert USB C-Netzadapter PD 2.0 oder höher mit Unterstützung für 9 V 1,8 A)
USB 3.0 Super Speed für USB-C-Flash-Laufwerke zur Übertragung von Messdaten, für Firmware-Updates und Lizenzinstallation. Max. Versorgungsstrom: 900 mA
WLAN/BLE-Modul1 802,11 AC 2,4 GHz/5 GHz, Unterstützung für gleichzeitigen Zugangspunkt und Client-Modus
Bluetooth 5.0/BLE
Antenne: Intern und extern2
LTE/4G-Modul3 LTE-A Kat 12
Weltweite Abdeckung für LTE-A und UMTS/HSPA+
Antenne: Extern2
GPS MCX-Anschluss für eine GNSS-Antenne für GPS/GLONASS2
1 Nicht bei den Versionen 177X/BASIC
2 Erfordert 5 m langes Verlängerungskabel, Fluke Teilenummer 5263915
3 Verfügbarkeit und unterstützte Anbieter variieren je nach Land. Wenden Sie sich bitte an Ihren Fluke Vertriebspartner.

Elektrische Messunsicherheit

ParameterBereichAuflösungEigenunsicherheit bei Referenzbedingungen
% v. Messwert + % v. Bereichsendwert
Spannung 1000 V 0,1 V 0,1 % der Nennspannung
gemäß
IEC 61000-4-30 Klasse A1,2
± (0,04 % + 0,004 %)3
Spannungseinbrüche/-überhöhungen 0,1 V 0,2 % von Vnom1,2
Spannungstransienten ± 8 kVspitze ± 5 % + 0,25 %)
Harmonische und interharmonische Spannungsoberschwingungen 100 % 0,1 % / 0,1 mV ≥ 1 % von Vnom1:  ± 2,5 % v. Mw.
< 1 % von Vnom1:  ± 0,025 Vnom
Gesamte harmonische Verzerrung (THD) der Spannung 100 % 0,1 % / 0,1 V ± (2,5 % + 0,5 %)
Spannungsverzerrungen 2-9 kHz Max. 100 V 0,1 mV ± (2,5 % + 0,1 V)
Spannungsverzerrungen 9-30 kHz Max. 100 V 0,1 mV ± (2,5 % + 0,1 V)
Strom
(Modus mit Rogowski-Stromsensor)
Mit iFlex 1500 A,
i17XX-FLEX1500 24
150 A
1500 A
0,01 %
0,1 A
± (1 % + 0,02 %)
Mit iFlex 3000 A,
i17XX-FLEX3000 24
300 A
3000 A
0,01 A
0,1 A
± (1 % + 0,03 %)
Mit iFlex 6000 A,
i17XX-FLEX6000 36
600 A
6000 A
0,1 A
1 A
± (1,5 % + 0,03 %)
Mit Wechselstromzange 40 A,
i40s-EL
4 A
40 A
0,001 A
0,01 A
± (0,7 % + 0,02 %)
Mit Wechselstromzange 400 A,
i400s-EL
40 A
400 A
0,01 A
0,1 A
± (2 % + 0,2 %)
± (0,7 % + 0,1 %)
Mit AC/DC-Stromzange
2000 A, 80i-2010s-EL
200 A
2000 A
0,01 A
0,1 A
± (0,8 % + 0,2 %)
Strom min./max. 100 % je nach Zubehör, Eigenunsicherheit x 2
Harmonische und interharmonische Stromoberschwingungen 100 % 0,1 % / 0,01 A ≥ 3 % Inom:  ± 2,5 % v. Mw. 4
< 3 % Inom:  ± 0,15 % Inom
Gesamte harmonische Verzerrung (THD) des Stroms 100 % 0,1 % ± (2,5 % + 0,5 %)
Frequenz 42,5 Hz … 69 Hz 0,001 Hz ± 0,01 Hz
Spannungsunsymmetrie 100 % 0,1 % ± 0,15 %
Stromunsymmetrie 100 % 0,1 % ± 0,15 %
Flicker Pinst, Pst, Plt 0 bis 20 0,01 5 %
Netzsignalisierungsspannung Bis zu 3 kHz
0-15 % von Vnom
0,1 V/0,1 % 1-3 % Vnom: ± 0,15 % von Vnom
3-15 % von Vnom: ± 5 % v. Mw.
AUX-Eingang ± 10 V 0,1 mV ± (0,2 % + 0,05 %)
1 Nennspannung im Bereich von 100 V bis 690 V; auch als Udin bezeichnet.
2 0 °C bis 45 °C: Eigenunsicherheit x 2. Außerhalb von 0 °C bis 45 °C: Eigenunsicherheit x3
3 Nur für Kalibrierlaboratorien
4 Mit iFlex 1500A, I17XX-FLEX1500 24

Leistung/Energie

ParameterDirekter Eingang1Stromzange i40S-EL
Leistungsbereich W, VA, var Stromzange: 50 mV/500 mV
Rogowski-Stromsensor: 15 mV/150 mV
4 A/40 A
Stromzange: 50 W/500 W
Rogowski-Stromsensor: 15 W/150 W
4 kW/40 kW
Max. Auflösung W, VA, var 0,1 W 1 W/10 W
Phase (Spannung zu Strom)1 ± 0,2° ± 1°
ParameteriFlex 1500A, I17XX-FLEX1500 24iFlex 3000A, I17XX-FLEX3000iFlex 6000A, I17XX-FLEX6000
Leistungsbereich W, VA, var 150 A/1500 A 300 A/3000 A 600 A/6000 A
150 kW/1,5 MW 300 kW/3 MW 600 kW/6 MW
Max. Auflösung W, VA, var 0,1 kW/1kW 1 kW/10 kW 1 kW/10 kW
Parameter I17XX-FLEX1500 24I17XX-FLEX3000I17XX-FLEX6000
Wirkleistung P PF ≥ 0,99 150 A/1500 A 300 A/3000 A 600/6000 A
1,2 % + 0,005 % 1,2 % + 0,0075 % 1,7 % + 0,0075 %
Wirkenergie Ea 0,1 ≤ PF < 0,99 (1,2+√(1-PF2)/(2 PF)) % + 0,005 % (1,2+√(1-PF2)/(2 PF)) % + 0,0075 % (1,7+√(1-PF2)/(2 PF)) % + 0,0075 %
Scheinleistung S
Scheinenergie Eap
0 ≤ PF ≤ 1 1,2 % + 0,005 % 1,2 % + 0,0075 % 1,7 % + 0,0075 %
Blindleistung Q
Blindenergie Er
0 ≤ PF ≤ 1 2,5 % der gemessenen Scheinleistung/Scheinenergie
Zusätzliche Unsicherheit
(% vom hohen Leistungsbereich)
V P-N > 250 V 0,02 % 0,02 % 0,02 %
Phase (Spannung zu Strom) 0,28° 0,28° 0,28°

1 Nennspannung im Bereich von 100 V bis 690 V; auch als Udin bezeichnet.

Referenzbedingungen

Umgebung: 23 °C ± 5 °C, Gerät wird mindestens 30 Minuten betrieben, keine externen elektrischen/magnetischen Felder, r. F. < 65 %

Eingangsbedingungen: Cos Φ/PF=1, Sinussignal f=50/60 Hz, Spannungsversorgung 120 V/230 V ± 10 %.

Strom- und Leistungsspezifikationen: Eingangsspannung > 100 V

Eingangsstrom > 10 % des Strombereichs

Primärleiter in Mittelposition der Stromzangen oder Rogowski-Stromsensoren

Temperaturkoeffizient: Für jedes °C über 28 °C oder unter 18 °C sind 0,1 x der spezifizierten Unsicherheit zu addieren

Allgemeine Spezifikationen

Wichtigste Merkmale
   
Kalibrierzyklus 2 Jahre
Maße (B x H x T) 28,0 cm x 19,0 cm x 6,2 cm
Gewicht 2,1 kg
Diebstahlschutz Steckplatz zur Unterstützung eines Kensington-Schlosses
Umgebungsdaten
Betriebstemperaturbereich -10 °C bis 50 °C
Lagertemperaturbereich -20 °C bis 60 °C
Relative Luftfeuchte bei Betrieb Gemäß IEC 60721-3-3: 3K5, modifiziert:
-10 °C bis 30 °C: ≤ 95 %, keine Kondensation oder Vereisung
35 °C: 70 %
40 °C: 55 %
50 °C: 35 %
IP-Schutzart Gemäß IEC 60529: IP 50
Schwingungen Gemäß IEC 60721-3-3/3M2
Stromversorgung
Spannungsbereich 100 V – 600 V -15 %/+ 10 % (85 V … 660 V)
Leistungsaufnahme Max. 40 VA
Netzfrequenz 50/60 Hz (42,5 Hz … 69 Hz)
USV Li-Ion-Akku BP1770 mit erweitertem Temperaturbereich, vom Kunden austauschbar
Betriebsdauer mit Akku: 1,5 Stunden
Sicherheit
Allgemein Gemäß IEC 61010-1: Verschmutzungsgrad 2
Stromversorgung Überspannungskategorie IV 600 V
Mit Netzadapter MA-C8: Überspannungskategorie II 300 V
Messung Gemäß IEC 61010-2-030: Messkategorien CAT IV 600 V, CAT III 1000 V
Höhenlagen 2000 m bis 4000 m Abstufung auf:
Stromversorgung: Kategorie IV 300 V
Mit Adapter MA-C8: CAT II 150 V
Messung: CAT IV 300 V, CAT III 600 V, CAT II 1000 V
Weiterführende Links zu "FLUKE 1777 Netzqualitätsanalysator V/A/Hz, Leistung, Einbrüche, Oberschwingungen"
Fluke 1664FC DE FTT KIT Software Installationstester 5312143 VDE0100 Fluke 1664FC DE FTT KIT Software...
2.140,91 € * 2.610,86 € *
Fluke DSX-602-PRO INT 500MHz CableAnalyzer Netzwerktester DSX602 Fluke DSX-602-PRO INT 500MHz CableAnalyzer...
10.494,73 € * 11.660,81 € *
Fluke DSX2-5000 INTL 1000MHz Netzwerktester Cable Analyzer DSX5000 Fluke DSX2-5000 INTL 1000MHz Netzwerktester...
14.450,36 € * 16.236,36 € *
Fluke 707 Stromschleifenkalibrator Fluke 707 Stromschleifenkalibrator
1.188,81 € * 1.363,74 € *
Zuletzt angesehen